fbpx

Marketing Manager: Berufsbild & Gehalt

Beruf

Ohne ein gelungenes Marketingkonzept wird es für Unternehmen immer schwerer, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Besonders die rasante Entwicklung des Web 2.0 sowie damit einhergehend die Digitalisierung des Marktes eröffnen Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten, bestehende oder auch potenzielle Kunden auf ihre Produkte oder Dienstleistungen aufmerksam zu machen und diese zum Kauf anzuregen. Um das schließlich zu erreichen, Bedarf es einer gut durchdachten und sorgfältig abgestimmtes Marketing Strategie.

Diese Aufgabe übernimmt ein Marketing Manager, der von der Produktentwicklung bis hin zur Markeinführung den gesamten Prozess koordiniert, organisiert und begleitet. Was aber muss ich können, um als Marketing Manager so richtig durchzustarten? Wie sehen überhaupt die Entwicklungschancen aus und welche Aufgaben werden mich in meinem Berufsalltag erwarten? Diese und noch weitere Fragen werden wir dir in diesem Artikel ausführlich beantworten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Marketing Manager sind für die Planung, Erstellung, Umsetzung und das Controlling einer Marketing Strategie zuständig und übernehmen dabei hauptsächlich Aufgaben des Projektmanagements und der Mitarbeiterführung.
  • Ein Marketing Manager muss sowohl einige Soft Skills besitzen, wie beispielsweise Organisationsgeschick und Teamfähigkeit als auch über fachliche Qualifikationen verfügen, um beruflich erfolgreich zu sein.
  • Der Beruf des Marketing Managers ist ein Quereinsteigerberuf, welcher beispielsweise Studiengänge der Wirtschafts- oder Geisteswissenschaften oder eine kaufmännische Ausbildung mit einer entsprechenden Weiterbildung voraussetzt.

Definition: Was ist ein Marketing Manager?

Ein Marketing Manager ist, wie der Name eigentlich schon verrät, für die Planung, Erstellung und Steuerung der Marketing Maßnahmen eines Unternehmens zuständig und übernimmt dabei eine wichtige Schlüsselposition. Am Marketingprozess sind mehrere Teams und Akteure beteiligt, die alle durch ihr Know-how in gewinnbringender Weise zu dem Gesamtkonzept beitragen.

Dabei ist es unter anderem die Aufgabe eines Marketing Managers und dessen Schlüsselfunktion, alle Aufgaben zu verteilen und den richtigen Abteilungen zuzuordnen. Was jedoch sonst noch zum Berufsalltag eines Marketing Managers gehört, zeigen wir dir in einem späteren Abschnitt genauer.

Ein Marketing Manager übernimmt die Konzeption und Umsetzung der gesamten Marketing Strategie eines Unternehmens. (Bildquelle: 123rf.com / Roman Samborskyi)

Im Grundsatz kann man Marketing Manager aber als jene Berufsgruppe ansehen, die die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden erkennt und darauf basierend die Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens am Markt beziehungsweise in der Öffentlichkeit präsentiert.

Bei seinen gesamten Tätigkeiten geht es praktisch darum, dass diese Produkte oder Dienstleistungen überhaupt von Kunden gefunden werden und ansprechen. Daher hat er auch seine Finger beim gesamten Produktentwicklungprozess im Spiel, wo ebenfalls die Wünsche und Bedürfnisse der Zielgruppe mit einfließen.

Hintergründe: Was du über Marketing Manager wissen solltest

Wenn du dich für den Beruf des Marketing Managers interessierst, gibt es noch viele weitere Informationen, die wir dir unbedingt mit auf den Weg geben möchten.

In den folgenden Abschnitten erfährst du daher unter anderem, welche Anforderungen an das Profil eines Marketing Managers gestellt werden und, wie angekündigt, welche Aufgaben diese in ihrem Berufsalltag bewältigen müssen.

Welche Aufgaben hat ein Marketing Manager?

Wofür ein Marketing Manager im Grundsatz zuständig ist, haben wir dir bereits in dem oberen Abschnitt grob erklärt. In diesem Kapitel möchten wir jedoch noch näher auf die Aufgaben in dessen Berufsalltag eingehen, um dir einen möglichst großen Überblick zu verschaffen.

Zunächst übernimmt ein Marketing Manager übergreifend folgende Hauptaufgaben innerhalb des Marketings:

  • Entwicklung von Marketing Konzepten
  • Markt- und Zielgruppenanalyse
  • Planung sowie Umsetzung von Marketing Strategien
  • Festlegen der Marketing Instrumente
  • Produkt- und Preisgestaltung
  • Erstellen von Distributionsstrategien
  • Unternehmenskommunikation
  • Steuerung und Kontrolle des Marketing Prozesses
  • Auswertung und Reporting der Marketing Aktivitäten
  • Mitarbeiterführung und Projektmanagement

Wie du siehst übernehmen sie alle Aufgaben, begonnen bei der Konzeption und Planung über die Betreuung des Marketingprozesses bis hin zur Umsetzung und dem Controlling einer Marketing Kampagne.

Marketing Manager sind dabei, wie schon beschrieben, die Schnittstelle zwischen der Produktentwicklung, Produktion, dem Einkauf und dem Vertrieb und arbeiten praktisch mit allen Abteilungen zusammen, die am Produktentwicklungs- und Vertriebsprozess beteiligt sind.

Besonders die Markt- und Zielgruppenanalyse sowie das Beobachten von Trends und Marktentwicklungen macht einen großen Teil des Arbeitsalltages eines Marketing Managers aus.

Schließlich muss die Marketing Strategie immer auf die Zielgruppe abgestimmt sein, Entwicklungen berücksichtigen und daraufhin Änderungen im Konzept möglich machen.

Je nachdem, wie groß das Unternehmen ist, für das du als Marketing Manager tätig bist, fallen natürlich mehr oder weniger der genannten Aufgaben an. Das hängt vor allem auch mit deiner Erfahrung zusammen. Schließlich können auch noch folgende Teilaufgaben zu deinen Tätigkeitsbereich dazugehören:

  • Content Marketing
  • Social Media Marketing
  • Direktmarketing
  • Suchmaschinenoptimierung
  • E-Mail und Newsletter Marketing
  • PR und Öffentlichkeitsarbeit

Ein Marketing Manager übernimmt häufig nicht nur die offline Aktivitäten, sondern ist auch an Online- und Social Media Kampagnen beteiligt.

In großen Unternehmen werden dafür heutzutage aber bereits eigene Experten eingesetzt, die sich konkret um das Online Marketing oder Social Media Marketing kümmern.

Als Marketing Manager interagierst du in deinem Berufsalltag hauptsächlich mit anderen Teams und Abteilungen und delegierst die verschiedenen Tätigkeiten. (Bildquelle: 123rf.com / everythingpossible)

Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass Marketing Manager zum größten Teil mit der Konzeption und Planung der Marketing Strategie beschäftigt sind sowie diese koordinieren und sich dafür ebenso oft in Gesprächen oder Meetings mit Abteilungen oder der Geschäftsführung befinden.

Welche Fähigkeiten und Eigenschaften muss ein Marketing Manager besitzen?

Wenn du dich für den Beruf des Marketing Managers interessierst, musst du natürlich auch über gewisse Fähigkeiten verfügen. Das bezieht sich nicht nur auf deine fachlichen Qualifikationen, sondern auch auf deine persönlichen Eigenschaften.

Grundsätzlich solltest du aber immer über eine gewisse Affinität zu verschiedenen Arten von Medien oder Plattformen des Web 2.0 verfügen und dich auch in deiner Freizeit mit den neuesten Trends und Themen auseinandersetzen beziehungsweise dich dafür interessieren.

Soft Skills

Da du sehr häufig mit anderen Teams oder Abteilungen zu tun haben wirst, ist es unerlässlich, dass du über soziale Kompetenzen verfügst. Dazu gehören ebenfalls Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit. Ohne diese Soft Skills wirst du dich als Marketing Manager nicht beweisen können. Darüber hinaus ist natürlich ein gewisses Maß an Kreativität das A und O im Marketing Management.

Wie wir dir in den oberen Abschnitten bereits erklärt haben, bist du hauptsächlich mit dem Projektmanagement beschäftigst und musst sowohl Aufgaben koordinieren als auch Prozesse optimal gestalten und begleiten.

Ohne die Fähigkeit des Organisationsgeschicks oder der Mitarbeiterführung wird dir das aber nicht allzu gut gelingen. Chaotisch darf es innerhalb der Marketing Strategie auf keinen Fall zugehen, denn das würde das Ergebnis definitiv im negativen Sinne beeinflussen.

Darüber hinaus sind schließlich auch noch Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und ein hohes Maß an Engagement essenziell, wenn du beruflich wirklich erfolgreich sein möchtest. Vor allem gibt dir das aber auch eine Orientierung darüber, was im Joballtag auf dich zukommt.

Etwas mehr Stress, längere Arbeitstage oder auch verschiedene Arbeitszeiten sind im Marketing Management nicht selten, besonders bei einer derart verantwortungsvollen Aufgabe.

Hard Skills

Neben den Soft Skills, die sowieso immer wichtiger im Berufsalltag werden, sind natürlich auch gewisse Hard Skills für den Job als Marketing Manager notwendig. Analytisches sowie strategisches Denken sind neben Erfahrungen im Marketing oder der Marktforschung die Grundvoraussetzungen, ohne die du keine Marketing Strategie entwickeln kannst.

Analytische Fähigkeiten und Grundkenntnisse im Bereich Marktforschung sind für deine Arbeit als Marketing Manager essenziell. (Bildquelle: 123rf.com / rawpixel)

Auch das Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge sollte dir bereits im Blut liegen, damit du deine Marketing Kampagnen auch am Markt einordnen und durchsetzen kannst.

Je nach Unternehmensgröße und Tätigkeitsbereich kann es jedoch auch sein, dass du zusätzlich noch Kenntnisse im Direktmarketing, Content und Social Media Marketing mitbringen solltest. Dabei wird dir schließlich spätestens in der Stellenanzeige klar, welche Aufgaben du künftig übernehmen wirst.

Wie werde ich Marketing Manager?

Der Beruf des Marketing Managers ist ein typischer Quereinsteigerberuf, da es bisher noch keine spezielle Ausbildung hierfür gibt. Daher suchen Unternehmen meist nach Berufseinsteigern mit einem Studienabschluss, welcher eine ähnliche Fachrichtung behandelt und bereits ökonomisches Wissen vermitteln konnte.

Dazu gehören beispielsweise Studiengänge der BWL, VWL oder solche mit einem Marketingschwerpunkt, aber auch Absolventen der Geistes- oder Wirtschaftswissenschaften haben gute Erfolgschancen bei einem Einstieg als Marketing Manager.

Wenn du eine kaufmännische Ausbildung absolviert hast, kannst du dich anschließend auch durch Weiterbildungen für den Job des Marketing Managers qualifizieren. Diese Weiterbildungen werden von verschiedenen Instituten angeboten und können sowohl berufsbegleitend, online oder auch vor Ort wahrgenommen werden.

Am Ende wirst du bei erfolgreicher Abschlussprüfung zum Marketingfachwirt ausgezeichnet und bist schließlich für den Einstieg im Marketing Management qualifiziert.

Auch Studenten können natürlich solche Weiterbildungsangebote wahrnehmen, sollten jedoch vermehrt auf Praktika oder Traineeships zurückgreifen, um neben den theoretischen Inhalten auch Praxiserfahrung zu sammeln. Learning by doing lautet hier sozusagen das Motto, welches dich auf jedem Fall deinem Traumberuf Marketing Manager näherbringt.

Außerdem bieten solche Möglichkeiten auch die Chance, das Praktikum als Sprungbrett in das Unternehmen zu nutzen und dich dort bereits während der Praxisphase zu etablieren.

Darüber hinaus ist es auch an vielen Fernuniversitäten möglich, ein Studium im Bereich Marketing aufzunehmen und gleichzeitig schon Berufserfahrung in einem Unternehmen zu sammeln. Ob ein Fernstudium für dich geeignet wäre, kannst du in diesem Video nachschauen:

Wie sehen die Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten als Marketing Manager aus?

Der Markt für Marketing Manager entwickelt sich rasant – immer mehr Spezialgebiete und Berufsbezeichnungen kommen hinzu und ermöglichen dir in diesem Job sehr vielseitige Möglichkeiten.

Als Marketing Manager kannst du dich zum einen vom Junior Marketing Manager bis hin zum Head of Marketing hocharbeiten oder dir auch verschiedene Spezialgebiete aneignen, um dich beruflich und auch persönlich weiterzuentwickeln.

Spezielle Bereiche, die zum Teil sogar erst in den letzten Jahren mit der Digitalisierung entstanden sind, sind beispielsweise:

  • Social Media Manager
  • Content Marketing Manager
  • Online Marketing Manager
  • Produktmanager
  • PR Manager
  • E-Commerce Manager
  • Brand Manager

Besonders im Online Marketing hast du vielfältige Erfolgschancen, denn besonders im Web 2.0 stehen Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten für ihr Marketing zur Verfügung – besonders die Trends, Themen oder Anforderungen der einzelnen Plattformen ändert sich rasant, was natürlich besonders in deinem Berufsalltag für immer neuen Wind und Herausforderungen sorgt.

In welchen Branchen kann ich als Marketing Manager arbeiten?

Als Marketing Manager kannst du sozusagen fast in jeder Branche arbeiten, denn alle Unternehmen betreiben irgendwie irgendwo Marketing. Dafür sind besonders Experten wichtig, die das gesamte Marketing übernehmen und das Unternehmen optimal am Markt platzieren.

Als Marketing Manager kannst du in allen Branchen und Unternehmen arbeiten, die Marketing in irgendeiner Form betreiben. (Bildquelle: 123rf.com / gpointstudio)

Gerade im Wandel der Zeit wird diese Expertise eines Fachmanns immer gefragter, denn die verschiedenen Anforderungen der Märkte und auch der Konsumenten sind besonders schnelllebig.

Besonders die Entwicklung des Web 2.0 bringt nochmal neue Arbeitsbereiche zutage, die schließlich auch besetzt werden wollen. Um dir dennoch ein etwas konkreteres Beispiel zu nennen, listen wir dir kurz ein paar Bereiche und Branchen auf, die immer nach Marketing Managern suchen:

  • Marktforschungsinstitute
  • Werbe- oder PR-Agenturen
  • Pharmaindustrie
  • Einzelhandel
  • Automobilbranche
  • IT Unternehmen
  • Versicherungen

Natürlich sind das nicht alle Branchen, in denen du dein Wissen als Marketing Manager einbringen kannst, denn diese aufzulisten, würde definitiv den Rahmen dieses Artikels sprengen.

Wenn du dich in einer ganz bestimmten Branche bewerben möchtest und bereits über spezifisches Wissen verfügst, was die Trends und Themen dort angeht, kannst du natürlich besonders bei den Unternehmen punkten.

Was verdient ein Marketing Manager?

Das Gehalt eines Marketing Managers hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen ist natürlich deine Berufserfahrung, beziehungsweise dein Abschluss entscheidend, andererseits hängt die Höhe des Verdienstes hauptsächlich von anderen Faktoren ab.

Das sind beispielsweise die Unternehmensgröße, das Bundesland, die Branche und der Bereich, in dem du gerne arbeiten würdest.

Grundsätzlich kann man sagen, dass Master Absolventen ein höheres Einstiegsgehalt haben, als solche mit einem Bachelor oder einer Berufsausbildung.

Als klassischer Marketing Manager liegt der Gehaltsunterschied bei rund fünf Prozent, während dieser im Direktmarketing schon mal 17 Prozent ausmachen kann. Wohnst du beispielsweise im Bundesland Hessen, hast du die besten Verdienstchancen, Sachsen bildet dabei das Schlusslicht.

Auch, wenn das Unternehmen mehr Mitarbeiter beschäftigt und schon viele Jahre im Business dabei ist, liegt dein Einstiegsgehalt natürlich etwas über dem eines Marketing Managers im Start-up. In der Pharmaindustrie kannst du darüber hinaus ebenfalls gute Verdienstmöglichkeiten erwarten, dicht gefolgt von der Automobilbranche.

Um dir dennoch ein paar Zahlen zu nennen, damit du weißt, was dich ungefähr erwartet, listen wir an dieser Stelle das Brutto-Einstiegsgehalt nach Berufserfahrung auf:

  • Junior Marketing Manager: Zwischen 50.000 € und 73.000 €
  • Marketing Manager mit Berufserfahrung: Zwischen 64.000 € und 87.000 €
  • Senior Marketing Manager: Zwischen 83.000 € und 118.000 €

Wie du siehst, sind deine Verdienstmöglichkeiten als Marketing Manager ziemlich gut, wenn du dir eine gewisse Erfahrung und Expertise aneignest und bereit bist, lebenslang zu lernen, dich stetig weiterzuentwickeln und mit den Trends zu wachsen.

Fazit

Marketing Manager sind sehr beliebt bei Unternehmen, schließlich verändern sich die Märkte und Bedürfnisse der Kunden seit der Digitalisierung immer schneller. Trends und Themen aus anderen Ländern schwappen schnell nach Deutschland, während Beiträge und Marketing Kampagnen im Nu geteilt und auf der ganzen Welt verbreitet werden können. Das eröffnet Unternehmen ganz neue Wege der Kommunikation und erfordert einiges an Expertise.

Als Marketing Manager musst du breit aufgestellt sein und einen großen Wissensschatz besitzen, um beruflich wirklich erfolgreich zu sein. Neben relevanten Soft Skills solltest du unbedingt das Marktgeschehen beobachten und dich auch für Veränderungen interessieren. Dass du das Büro verlässt und damit Feierabend hast, kommt bei Marketing Managern selten vor, welche schließlich auch in ihrer Freizeit eng mit dem Beruf verbunden sind und immer Ausschau nach Trends und Themen halten. Gerade das macht den Beruf aber umso abwechslungsreicher und besonders attraktiv für junge Bewerber.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.stepstone.at/Karriere-Bewerbungstipps/marketing-manager/ [2] https://www.absolventa.de/jobs/channel/marketing/thema/gehalt

Bildquelle: 123rf.com / ammentorp

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Das könnte dich auch interessieren

Anschreiben für dein Praktikum: Tipps für dein Gelingen
WordPress Website: Das solltest du über dieses CRM unbedingt wissen

Must Read

Unser Online Praktikum

Unser innovatives Online Praktikum. Lerne SEO & Content Marketing.

Menü