fbpx
Glossar

Netzwerken

Man könnte davon ausgehen, dass Beziehungen nur dem schaden, der keine hat. Das liegt unter anderem daran, dass die richtigen Kontakte in den meisten Fällen entscheidende Türen öffnen können. Viele Jobvermittlungen erfolgen durch persönliche Kontakte. Doch was genau ist die Essenz für das richtige Netzwerken? Wie funktioniert das Netzwerken und worauf kommt es beim Netzwerken an? Welche Arten von Netzwerken gibt es?

Viele bezeichnen Netzwerken als eine Art Kunst, wo nicht alle den Sinn und Zweck dahinter verstehen. Es versteckt sich jedoch weit mehr dahinter als die Kunst der Kommunikation. Es bestehen strukturierte Ziele und Strategien im Netzwerken, die wir erkannt haben und für dich gleichermaßen zusammengefasst haben.

Wenn du mehr über das Netzwerken erfahren möchtest und die heutige Bedeutung von sozialen und beruflichen Netzwerken kennenlernen möchtest, dann empfehlen wir dir weiterzulesen. Wir haben dir hierzu die wichtigsten Fragen rundum das Thema Netzwerken herausgesucht und für dich beantwortet.

Das Wichtigste in Kürze

  • Networking, auch Netzwerken, bezeichnet den Austausch von unterschiedlichen Personen, die persönliche oder berufliche Ziele verfolgen. Die wechselseitige Interaktion soll hierbei hilfreich für die jeweiligen Ziele sein.
  • Es werden Face-to-face-Netzwerke, berufliche und soziale Netzwerke unterschieden. Viele Netzwerke finden heutzutage im virtuellen Bereich statt.
  • Beim Netzwerken findet der aktive Austausch zwischen privaten oder beruflichen Kontakte statt und unterstützt dabei Beziehungen. Gleichzeitig kann dadurch Vertrauen geschaffen werden, indem Empfehlungen und Erfahrungen im Leben ausgetauscht werden.

Glossareintrag: Der Begriff Netzwerken im Detail erklärt

Im Folgenden werden nicht nur die wichtigsten Fragen zum Thema Netzwerken im Detail beantwortet, sondern auch der Begriff Netzwerken klar definiert.

Was ist Netzwerken?

Der Begriff Network und der Begriff Netzwerk, bezeichnet irreführenderweise unterschiedliche Dinge. Netzwerk bedeutet im IT-Bereich ein Computer-Netzwerk, während ein soziales Netzwerk hingegen die Verbindung von Personen zueinander definiert.

Networking, auch Netzwerken, bezeichnet die Verbindung und Pflege von persönlichen oder beruflichen Kontakten.

Der aktive Austausch zwischen privaten oder beruflichen Kontakte findet statt und unterstützt dabei Beziehungen und kann somit Vertrauen schaffen, indem Empfehlungen und Erfahrungen im Leben ausgetauscht werden.

Netzwerken üben die Personen aus, die ein Kontaktnetzwerk aufbauen bzw. führen möchten, das heißt netzwerken. Diese Personen knüpfen dadurch neue Kontakte, die hilfreich sein können bei der Erreichung persönlicher oder beruflicher Ziele. Es können hierbei auch alte Kontakte gepflegt werden, die für dich wichtig sind. ALs Netzwerker ist es relevant für dich, dass du anderen Personen ebenfalls behilflich sein kannst und bei ihren Zielen unterstützt.

Wie funktioniert Netzwerken?

Das Netzwerken kann von einer Person oder einem Unternehmen ausgehen. Durch diese erste Kontaktaufnahme können weitere Kontakte entstehen. Dazu gehören: Familien, Freunde oder berufliche Kontakte. Diese Kontakte und Verzweigungen, die entstehen, können berufliche und persönliche Vorteile bringen.

Netzwerken kann bei deiner persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung helfen. Es ist daher wichtig am beruflichen und sozialen Netzwerk zu arbeiten, um somit neue Kontakte aufzubauen. (Bildquelle: Antenna / Unsplash)

Durch die Vernetzung sehr vieler und unterschiedlicher Kontakte können unerwartete Verzweigungen entstehen. Personen, die viele Kontakte sammeln, stellen entscheidende Verknüpfungen dar. Dadurch wächst ein Netzwerk automatisch an.

Diese Personen werden auch Agenten genannt und verhalten sich wie Multiplikatoren. Sie ermöglichen die Kontaktaufnahme zu vielen neuen, aber auch verschiedenen Menschen in kürzester Zeit.

​Ein kleines aber dicht verbundenes Netzwerk kann bedeutsamer sein als ein weitläufiges großes Netzwerk.

Die Kontaktaufnahme ist nicht das einzige wichtige bei der Vernetzung von vielen Kontakten. Die Kontaktpflege spielt eine große Rolle, das heißt die Teilnehmer des Netzwerkes müssen zum einen aktiv sein, zum anderen müssen Interaktionen stattfinden. Es bestehen somit gravierende Unterschiede in der Wertigkeit zwischen Beziehung und Kontakt.

Der Kontakt kann lediglich die Kontaktaufnahme sein, ohne eine bestehende Kontaktpflege. Eine Beziehung entspricht einer aktiven und wechselseitigen Interaktion, die die Wertigkeit einer Beziehung ausmacht. Die sozialen Netzwerke unterstützen hierbei die Kontaktaufnahme zu neuen Personen und schlagen täglich neue Kontakte vor.

Die Kontaktaufnahme neuer und unbekannter Personen wird hierbei gefördert und regelmäßig unterstützt. Kontakte aus dem gleichen Freundes- und Bekanntenkreis werden miteinander verbunden und als eine Gemeinsamkeit gewertet.

Welche Arten von Netzwerken gibt es?

Es können im Wesentlichen zwei Arten von Netzwerken unterschieden werden. Dazu gehören: die sozialen Netzwerke und die beruflichen Netzwerke. Das Face-to-face-Netzwerk ist der persönliche Austausch außerhalb des virtuellen Raumes.

Ein soziales Netzwerk

Ein soziales Netzwerk ist ein Netz, wo gesellschaftliche und familiäre Beziehungen entstehen. In anderen Worten, es entstehen die unterschiedlichsten Kontaktaufnahmen. Es besteht die Möglichkeit einen stetigen Informationsaustausch und Beziehungsaufbau zu erreichen. Dadurch entsteht eine Art Online-Community. Diese besteht durch die wechselseitige Interaktion und Kommunikation auf der jeweiligen Plattform im virtuellen Raum.

Ein berufliches Netzwerk

Ein berufliches Netzwerk kann auch außerhalb des virtuellen Raumes stattfinden. Ziel ist es nützliche private Kontakte zu knüpfen, als auch berufliche Perspektiven zu ermöglichen. Job- und Karrieremessen bieten zum Beispiel die Gelegenheit, ein berufliches Netzwerk zu erweitern. Solche Veranstaltungen dienen der Kontaktaufnahme mit Absolvent_innen, und bieten den persönlichen Informationsaustausch zwischen einzelnen Unternehmen. Gleichermaßen gibt es auch berufliche Netzwerke im virtuellen Bereich.

Ein gutes berufliches Netzwerk kann kann bei deinem aktuellen und auch bei einem möglichen zukünftigen Job nützlich sein. (Bildquelle: 123rf / Aleksandr Davydov)

Face-to-face-Netzwerk

Fachmessen, Events und Job Veranstaltungen stellen hervorragende Orte dar, um Face-to-face-Netzwerke aufzubauen und zu pflegen.

Im Folgenden sind die wichtigsten sozialen und beruflichen Netzwerke aufgezeigt.

  • Soziale Netzwerke: Facebook, Instagram, YouTube, Vimeo, Pinterest, Snapchat, TikTok, Reddit, Twitter etc.
  • Berufliche Netzwerke: XING, LinkedIn, Monster, Stepstone, careerloft, e-fellows, Squeaker etc.

Einige Netzwerke verlieren schnell an Wertigkeit. Dennoch gibt es einige Netzwerke, die stark etabliert sind auf langfristiger Sicht. In den sozialen Netzwerken sind Facebook und Instagram einer der Vorreiter des sozialen Netzwerkens. Bei den beruflichen Netzwerken sind insbesondere XING und LinkedIn bedeutend.

Was ist ein berufliches Netzwerk?

Ein berufliches Netzwerk hat das Ziel berufliche Kontakte aufzubauen und berufliche Ziele zu erreichen. Xing und LinkedIn sind in Deutschland, die bekanntesten beruflichen Netzwerke. Diese Netzwerke werden auch Karriere-Netzwerke genannt. Sie dienen als Darstellungsplattform, digitale Lebensläufe und Jobbörse in einem.

Hierbei können relevante Kontakte geknüpft werden oder eine neue Stelle gefunden werden. Es ist wichtig, dass eine stetige Aktivität auf der Plattform besteht. Inaktivität wird als wertlos angesehen.

Ein berufliches Netzwerk verfolgt folgende Ziele und Aufgaben: (1)

  • Aufbau eines beruflichen Netzwerkes: Ziel ist es, die Verknüpfung neuer und bereits bestehender Kontakte hervorzurufen.
  • Direkte Kommunikation: Ziel ist es, neue Interaktionen zu entwickeln oder wieder aufzubauen.
  • Aktiver Austausch: Die Aufgabe ist es einen aktiven Austausch beispielsweise von Gruppen aus der gleichen Branche entstehen zu lassen.
  • Informationsquelle: Ziel ist es, über neue Karriere- und Networking-Events informiert zu werden.
  • Jobfindung: Durch das Netzwerk können neue Jobs gesucht und gefunden werden.
  • Headhunter: Für Headhunter besteht die Möglichkeit sich zu präsentieren.
  • Ausschreiben von offenen Jobs: Neue Jobs und Stellen werden auf dem beruflichen Netzwerk ausgeschrieben.
  • Erstellen eines beruflichen Profils: Es besteht die Möglichkeit Referenzen und Arbeitsproben auf dem beruflichen Profil bereitzustellen.
  • Veröffentlichung von Informationen, News, Links: Das berufliche Netzwerk stellt Informationen, News, interessante Links, etc. bereit.

Warum ist das Netzwerken wichtig und worauf kommt es beim Netzwerken an?

Das Netzwerken ist dafür da, um Wissensaustausch zu ermöglichen, gegenseitige Hilfe anzubieten und im beruflichen Sinne Vorteil zu erbringen, das heißt, etwa bei der Jobsuche oder Karriere. Das Netzwerk basiert auf dem Prinzip der Freundesfreunde. Neue Kontakte bringen weitere neue Kontakte. Dadurch wächst das entstehende Beziehungsgeflecht stetig an.

Bevor du dir ein Netzwerk anlegst, solltest du dir genau Gedanken über deine Ziele und Pläne machen.

Es gibt einige Schritte und Tipps, die beachtet werden müssen, um letztendlich ein erfolgreiches Netzwerken zu erreichen.(2)

Worauf es im Wesentlichen beim Netzwerken drauf ankommt, ist der aktive Austausch zwischen unterschiedlichen Kontakten.(3) Dadurch können unerwartete Verknüpfungen entstehen, die im Nachhinein sehr relevant sein können. Es entsteht ein Geben und Nehmen.

  1. Grundmotto: Wer anderen im Netzwerk hilft, dem wird höchstwahrscheinlich selbst geholfen.
  2. Beziehung aufbauen: Erfolgreiches Netzwerken besteht nicht darin, so viele Kontakte wie möglich zu sammeln, sondern mit anderen Menschen in eine Beziehung zu treten und diese Kontaktaufnahme zu pflegen.
  3. Ehrlichkeit statt Täuschung: Ehrlichkeit und erwartungsfreies Interesse sind Grundbestandteile für ein erfolgreiches Netzwerken.
  4. Offenlegung persönlicher Ziele: Eine ehrliche Offenlegung der eigenen Absichten und Ziele verschaffen mehr Vertrauen bei dem Gegenüber. Gleichermaßen kann schnell ermittelt werden, ob der Gegenüber Interesse hat dich zu unterstützen oder nicht. Dadurch entsteht gleichermaßen ein effektiveres Netzwerken.
  5. Neue Kontakte knüpfen: Es ist wichtig stets offen zu sein, neue Kontakte zu knüpfen, denn neue Kontakte können neue Möglichkeiten und Perspektiven hervorrufen.

Was sind die Vor- und Nachteile von Netzwerken?

Große Netzwerke haben einen entscheidenden Nachteil. Profile mit unzähligen Kontakten verlieren oftmals die Übersicht. Relevante Kontakte können in der Masse verloren gehen. Es besteht somit keine Übersicht mehr. Die Fülle der Kontakte in einem Netzwerk muss nicht gleich besser sein als das Netzwerk mit weniger Kontakten.

Die Qualität der Kontakte sowie die Frequenz der Kontaktaufnahme ist entscheidend.

Aktive Kontakte sind relevante Kontakte und von großer Bedeutung für persönliche und berufliche Ziele. Inaktive Kontakte, bei denen nichts weiter als die Kontaktaufnahme geschehen ist, werden nicht als sehr hilfreich angesehen bei der weiteren Zielsetzung.

Es können zudem einige Fehler beim Netzwerken entstehen. (4) Die Quantität der Kontakte und die Aufnahme neuer Kontakte sagt nichts aus über die letztendliche Qualität dieser. Es ist wichtig, dass die Kontakte, die aufgenommen werden auch gepflegt werden und einen persönlichen oder beruflichen Zweck erfüllen.

Kontakte können demzufolge nicht direkt als Sofort-Erfolge bewertet werden.

Oft können unerfüllte Erwartungen im virtuellen Bereich entstehen. Berufliche Kontakte, mit denen du keine Interaktion führst, sind im Grunde genommen wertlose Kontakte, im beruflichen Sinne gesehen. Es ist wichtig, dass eine aktive Kommunikation entsteht aus denen neue Möglichkeiten entstehen können. (5)

Ein berufliches Netzwerk kann neue Kunden hervorrufen. Hinzu können neue Lieferanten, mit denen es sich lohnen kann Partnerschaften einzugehen. Das Primärziel jeder Kommunikation ist es neue Kunden langfristig zu gewinnen.

Am idealsten sind professionelle und langfristige Partnerschaften. Die Neukunden-Akquise ist eine sehr kostspielige Strategie, daher ist das Ziel immer eine langfristige Kundenbindung zu schaffen.

Durch ein erweitertes Netzwerk können somit durchaus neue Sichtweise auf dein Business und deine persönlichen Ansichten entstehen. Neue Ideen und Vision können hervorgerufen werden und somit das eigene Business inspirieren und optimieren.

Es können neue Vertriebskanäle entstehen, das heißt durch den regelmäßigen Austausch können nicht nur neue Vertriebskanäle, sondern auch neue Verkaufsstellen gefunden werden, die du einzig und allein durch das Netzwerken erhältst. Dadurch können sich neue Geschäftspartner entwickeln, mit denen du dich eventuell in neuen Kanäle bewegst.

Fazit

Für das Netzwerken muss durchaus Zeit und Arbeit investiert werden, damit es sinnvolle Resultate bringt. Unabhängig davon, ob du persönliche oder berufliche Ziele verfolgst, kannst du auf jeden Fall viele neue und interessante Menschen kennenlernen und gegebenenfalls auch einige wertvolle Informationen erhalten. Diese können dir in deiner persönlichen Laufbahn und deiner zukünftigen Karriereplanung durchaus weiterbringen.

Wenn du dich beruflich oder persönlich weiterentwickeln möchtest, dann können neue Kontakte sehr dabei helfen. Es können nicht nur neue Herausforderungen, sondern auch Perspektiven entstehen, die zur persönliche Entwicklung beisteuern. Es geht darum vorhandene Kontakte zu pflegen und neue Kontakte aufzubauen, um sich ein Netzwerk nach und nach aufzubauen.

Das Netzwerken besteht aus einer aktiven und wechselseitigen Interaktion. Nur dann ist es möglich andere Visionen und Ideen kennenzulernen und sich womöglich dadurch inspirieren zu lassen und eigene Ideen zu schöpfen. Der Austausch, das heißt, das Geben und Nehmen ist stets der Grundbestandteil des Netzwerken.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://arbeits-abc.de/ [2] https://www.avantgarde-experts.de/de/magazin/business-networking/ [3] https://www.expedition-wirtschaft.de/blog/2018/04/20/warum-das-netzwerk-so-wichtig-ist/ [4] https://www.welt.de/icon/partnerschaft/article161579033/5-Fehler-die-Sie-beim-Netzwerken-vermeiden-sollten.html [5] https://karrierebibel.de/netzwerken-richtig-lernen/#Richtig-Netzwerken-Tipps-fuer-besseres-Networking

Bildquelle: Helena Lopes / unsplash

Weitere Glossarbeiträge

Featured Artikel im Glossar
Menü