fbpx

Persönlichkeitsentwicklung: Tipps für dein persönliches Wachstum

Weiterbildung

Persönlich zu wachsen und nach der besten Version seiner selbst zu streben, ist wohl für jeden Menschen ein stetiger Prozess, der das gesamte Leben begleitet. Persönliches Wachstum kommt jedoch nicht von ungefähr und ist harte Arbeit. Aus diesem Grund gibt es verschiedene Tipps, die du bei der Persönlichkeitsentwicklung unbedingt beherzigen solltest, um auch wirklich Wachstum und Fortschritt zu erreichen.

Im Laufe der Persönlichkeitsentwicklung wirst du verschiedene Stufen durchlaufen, die essenziell für dein Wachstum sind. Welche das sind, werden wir dir in diesem Artikel genau erklären. Außerdem geben wir dir Tipps für den gesamten Prozess und zeigen dir, warum es überhaupt so wichtig ist, nach persönlicher Entwicklung zu streben.

Das Wichtigste in Kürze

  • Persönlichkeitsentwicklung beschreibt das Wachstum und die Weiterentwicklung von Denkens- und Verhaltensweisen sowie den Ausbau der eigenen Individualität.
  • Die Persönlichkeitsentwicklung ist durch drei Stufen gekennzeichnet, die du nacheinander durchlaufen musst: Selbsterkenntnis, Selbstakzeptanz und Selbstveränderung.
  • Am Ende der Persönlichkeitsentwicklung steht ein selbstbewusster, robuster und zufriedener Mensch mit einem guten Krisenmanagement und sozial starken Beziehungen.

Definition: Was ist Persönlichkeitsentwicklung überhaupt?

Im Grunde meint Persönlichkeitsentwicklung die Entfaltung und den Ausbau der eigenen Individualität und Identifikation. Die Weiterentwicklung der eigenen Verhaltens- und Ausdrucksweisen sowie Stärken steht im Fokus dieses Prozesses, bei dem du dich möglichst nah an deine persönliche Auffassung des Idealzustandes begibst.

Dafür setzt du dich intensiv mit dir selbst auseinander – mit deiner Vergangenheit, deinen Glaubenssätzen, deinen Gewohnheiten und allem, was dich als Person ausmacht und das immer vor dem Hintergrund, dieses Selbst zu optimieren und persönliches Wachstum zu erreichen. Dadurch sollst du in erster Linie selbstbewusster werden und gestärkt aus diesem Prozess hervorgehen, aber auch Offenheit, Flexibilität und eine bessere Krisenbewältigung stehen dabei im Fokus.

Bei der Persönlichkeitsentwicklung geht es darum, sich selbst zu reflektieren und so zu einem besseren Selbst zu gelangen. (Bildquelle: pixabay.com / Pexels)

Jedoch ist speziell der Begriff Persönlichkeitsentwicklung nicht ganz so einfach zu definieren, da verschiedene Theorien bezüglich dieses Prozesses existieren. Eine Theorie besagt, dass deine innerseelischen Vorgänge dein Verhalten steuern und so schließlich deine Persönlichkeit prägen. Die zweite Theorie geht von einem Stufenmodell der psychosozialen Entwicklung aus.

Jede Stufe baut dabei auf dem erfolgreichen Abschluss der vorangegangenen Stufe auf, wobei die einzelnen Stufen eine Krise darstellen. Die dritte und letzte Theorie der Persönlichkeitsentwicklung hält eine lebenslange Entwicklung für wahrscheinlich. Fernab von diesen Theorien ist es aber immer das Ziel einer Persönlichkeitsentwicklung, die Person zu  werden, die man am liebsten sein möchte und das Verhalten und gesamte Sein ins Positive zu verändern.

Was sind die drei Säulen der Persönlichkeitsentwicklung?

Innerhalb der Persönlichkeitsentwicklung gibt es drei Säulen, beziehungsweise Bausteine, aus denen sich deine Persönlichkeit schlussendlich zusammensetzt: Selbsterkenntnis, Selbstakzeptanz und Selbstveränderung. Diese Säulen beschreiben praktisch den Prozess, den du bei einer Persönlichkeitsentwicklung nacheinander durchläufst.

Jede Säule wird durch einzelne Fragen gekennzeichnet, die man sich selber stellen muss, um sich besser kennenzulernen, zu akzeptieren und schließlich davon ausgehend weiterzuentwickeln:

  • Selbsterkenntnis: Was zeichnet mich aus? Was ist typisch für mich? Was sind meine Stärken und was meine Schwächen?
  • Selbstakzeptanz: Versuche dich so zu lieben, wie du momentan bist
  • Selbstveränderung: Wer möchte ich werden? Wohin möchte ich mich entwickeln? Welche Eigenschaften und Fähigkeiten möchte ich besitzen?

Wichtig dabei ist, dass du dich zunächst ganz neutral bewertest und möglicherweise auch Freunde und Familie fragst, was dich als Person einzigartig macht oder welche Schwächen du hast. Auch Persönlichkeitstests können dir bei deiner Selbstanalyse helfen.

Besonders Geduld ist bei diesem Prozess gefragt, denn eine Persönlichkeit entwickelt sich natürlich nicht von heute auf morgen. Dabei können durchaus mehrere Monate vergehen, die viel Mut und Willenskraft erfordern. Am Ende dieses Prozesses steht schließlich ein handlungsfähiger und unabhängiger Mensch mit einer großen mentalen Stärke und Lebenszufriedenheit. Deine Geduld wird sich also auf jeden Fall auszahlen.

Hintergründe: Was du über Persönlichkeitsentwicklung wissen solltest

Die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit ist ein sehr komplexer Prozess, der in vielen Bereichen deines Lebens stattfindet. Am Anfang stellt sich aber meist die Frage: Warum ist eine Persönlichkeitsentwicklung überhaupt wichtig für mich und wo fange ich am besten an? Genau das wollen wir dir in diesem Abschnitt zeigen und dir außerdem mehr über deine Persönlichkeit generell verraten.

Warum ist die Persönlichkeitsentwicklung wichtig?

Ganz am Anfang des Prozesses stellt sich zunächst die Frage, warum solch eine Persönlichkeitsentwicklung überhaupt wichtig ist und was sie dem Menschen bringt. Wie oben bereits beschrieben, hilft dir dieser Prozess dabei, das Beste aus dir herauszuholen und deinem eigenen Idealbild einer Persönlichkeit zu entsprechen.

Vor allem aber wirst du dich wohlfühlen und mit dir selbst zufriedener sein.

Das hört sich zunächst so an, als wäre das nicht besonderes, doch wenn du erstmal die Schritte der Persönlichkeitsentwicklung durchläufst wirst du feststellen, was diese Gefühle wirklich bedeuten und, dass sie keineswegs selbstverständlich sind. Je nachdem, wohin du dich entwickeln möchtest und was dir wichtig ist, wirst du natürlich mehr oder weniger Kompetenzen besitzen, jedoch wirst du in jedem Fall das erste Mal in deinem Leben ich dein volles Potenzial ausschöpfen.

Weiterentwicklung und Fortschritt sind  in jedem Bereich des Lebens wichtig, ob im Alltag, im Beruf oder im Umgang mit anderen Menschen. Jeder Mensch hat Eigenarten, Charakterschwächen oder schlechte Angewohnheiten an sich, die er am liebsten beseitigen würde.

Eine optimierte Persönlichkeit kann dir auch im Beruf weiterhelfen. (Bildquelle: unsplash.com / Brooke Cagle)

Genau deshalb ist Persönlichkeitsentwicklung wichtig, um mit sich selber und auch mit seiner Umgebung zufriedener zu sein und sich rundum wohlzufühlen. Im Folgenden listen wir dir weitere Gründe auf, warum eine Persönlichkeitsentwicklung so wichtig für dich sein kann:

  • Du lernst dich selbst besser kennen und hast ein gesünderes Selbstbild
  • Du kannst besser mit Rückschlägen in deinem Leben umgehen
  • Du kannst Krisen und Probleme besser bewältigen
  • Du wirst aufgeschlossener und empathischer gegenüber deinen Mitmenschen
  • Dein Selbstbewusstsein wird durch die Herausforderungen wachsen
  • Du wirst unabhängiger und freier in deinem Denken und Handeln
  • Durch die Förderung deiner Stärken wirst du erfolgreicher

Vor allem aber wirst du durch den Prozess der Persönlichkeitsentwicklung eine andere Sicht auf das Leben haben und einen klaren Lebenssinn entwickeln. Herauszufinden wer man ist, unabhängig davon was Freunde, Familie oder Fremde denken, wer man ist, ist ein sehr wichtiger Schritt, den jeder im Leben gehen sollte. Du wirst lernen deine Entscheidungen bewusster und unabhängiger zu treffen und genau das zu machen, was du von deinem Leben erwartest.

Auch deine Beziehungen können sich durch diese Entwicklung verändern. Du wirst andere Menschen besser annehmen können und auch deren Schwächen besser akzeptieren. Dadurch, dass du selber aufblühst, werden auch die Beziehungen zu deinen Freunden oder deiner Familie sowie deinem Partner aufblühen. Gleichzeitig wirst du aber auch erkennen, ob jemand dir Kraft schenkt oder Kraft nimmt und toxische Beziehungen leichter aus deinem Leben verbannen. Du wirst besser nein sagen können, Grenzen setzen und aufhören, dich mit anderen zu vergleichen.

Welche Bereiche der Persönlichkeitsentwicklung gibt es?

Persönlichkeitsentwicklung bezieht sich nicht nur auf dein gesamtes Ich, sondern unterteilt sich in viele Bereiche, die du optimieren kannst. Im Endeffekt ergänzen sich all diese Bereiche und tragen zu dem gesamten Prozess der Persönlichkeitsentwicklung in positiver Weise bei. Im Folgenden möchten wir dir einen Einblick darin geben, wo du dich persönlich weiterentwickeln und dein volles Potenzial ausschöpfen kannst.

Körperlich

Die körperliche Entwicklung zielt in erster Linie auf die physischen Bereiche Gesundheit, Fitness und Ernährung ab, denn eine Persönlichkeitsentwicklung passiert nicht allein auf geistiger und psychischer Ebene. Durch Sport lässt sich Stress abbauen und vermeiden, was wiederum positive Auswirkungen auf deine Zufriedenheit und das Wohlbefinden hat. Vor allem aber erlernst du durch Training mehr Disziplin und Willenskraft und steigerst dein Selbstwertgefühl. All das wirkt sich natürlich auch auf dein Selbstbewusstsein aus.

Auch die richtige Ernährung ist wichtig, um sich gestärkter zu fühlen und genug Energie zu besitzen. Schlechte Essgewohnheiten, viel Zucker oder eine Mangelernährung führen häufig zu Unwohlsein und blockieren dich in deiner persönlichen Entwicklung. Fange also an gewisse Gewohnheiten in deinen Alltag zu integrieren und gehe beispielsweise jeden Tag 10 Minuten joggen. Auch ein ausgedehnter Spaziergang oder eine kleine runde Yoga reichen oftmals schon aus, um die körperliche Fitness zu steigern.

Eine gesunde Ernährung hat große Einfluss auf deine Persönlichkeit und dein Wohlbefinden. (Bildquelle: pixabay.com / silviarita)

Mental

Die mentale Entwicklung setzt auf zwei Bereiche: die Erweiterung deines Wissens und den Aufbau deiner Fähigkeiten. Neues Wissen ist besonders wichtig für die Entwicklung deiner Persönlichkeit, denn oftmals liefern Bücher, Zeitschriften und Co. neue Denkansätze oder Ideen, die dich weiterbringen und deinen Horizont erweitern.

Um deinen Zielen immer einen Schritt näherzukommen ist es darüber hinaus auch wichtig, neue Fähigkeiten zu erlernen und diese als Werkzeuge für das persönliche Wachstum zu nutzen. Welche Fähigkeiten das sind, kannst du dabei ganz allein entscheiden.

Beispielsweise kannst du dir mehr Disziplin und Fleiß aneignen, eine Sprache lernen oder soziale Fähigkeiten wie das Kommunizieren oder die Überwindung deiner Schüchternheit erlernen, um neue Menschen kennenzulernen. Um dich im Job persönlich weiterzuentwickeln, kannst du dir neue Soft-Skills wie auch Hard-Skills aneignen. Sowohl dein Fachwissen wird dich weiterbringen als auch das gute Gefühl, etwas dazuzulernen und erfolgreicher zu sein.

Wichtig bei der Auswahl der Fähigkeiten oder dem Wissen, welches du dir aneignen möchtest, ist dass es zu dir und deiner Persönlichkeit passt und dich bei deiner Entwicklung unterstützt. Es nützt nichts, wenn du den ganzen Tag in Magazinen oder Büchern blätterst, deren Themen dich weder interessieren noch zu dir passen und dir keinen persönlichen Mehrwert liefern. Lies also nicht nur, um etwas zu lesen, sondern auch, um dabei etwas für dich und dein Leben mitzunehmen.

Emotional

Sich emotional weiterzuentwickeln ist einer der schwierigsten Bereiche der Persönlichkeitsentwicklung. Dabei geht es vor allem darum, ein inneres Gleichgewicht aufzubauen und zu mehr Ruhe und Gelassenheit zu finden. Auch das Loslassen und Befreien spielt hier eine wichtige Rolle. Gerade an deinen Emotionen kannst du sehr gut wachsen und diese durch gezielte Methoden besser kontrollieren.

Wichtig ist, sich nicht von dem ersten Impuls und seinen Gefühlen leiten zu lassen, sondern zunächst Abstand zu nehmen und besonders negativen Emotionen nicht gleich freien Lauf zu lassen. Besonders das Loslassen von negativen Erfahrungen und daraus resultierenden Ängsten oder Zweifeln ist ein wichtiger Schritt in der Persönlichkeitsentwicklung.

Auch an Zweifeln oder Angst kann du persönlich wachsen. (Bildquelle: pixabay.com / lechenie-narkomanii)

Schlechte Erfahrungen machen dich zu der Person, die du heute bist, jedoch solltest du diese Erfahrungen in etwas Positives umwandeln und diese nicht dein Leben bestimmen lassen. Darüber hinaus gibt es noch weitere Lebensbereiche, die du während deiner Persönlichkeitsentwicklung angehen kannst, die sich aber natürlich auch mit den bereits genannten überschneiden:

  • Berufliche Weiterentwicklung
  • Finanzen
  • Beziehungen und soziale Fähigkeiten
  • Spiritualität
  • Beitrag zur Gesellschaft
  • Spaß und Abenteuer

Wo fange ich mit meiner Persönlichkeitsentwicklung an?

Wo du am besten mit deiner Persönlichkeitsentwicklung anfangen solltest, können wir dir natürlich nicht genau sagen, denn jeder hat andere Baustellen und Ziele, die es zu erreichen gilt. Grundsätzlich solltest du aber mit etwas beginnen, wo du schnell sichtbare Erfolge erzielen kannst, um die Motivation zu Anfang nicht gleich wieder zu verlieren.

Wichtig ist, dass du dir zunächst darüber bewusst werden solltest, was genau du verändern oder erreichen möchtest.

Mache also einen Plan und schreibe alle Lebensbereiche auf, die nicht optimal verlaufen und du gerne ändern würdest. Natürlich kannst du auch mehrere Bereiche auflisten.

Formuliere zu jedem Bereich auf deiner Liste ein oder mehrere Ziele. Lege auch einen Zeitraum fest, in dem du deine Ziele erreichen möchtest. Versuche dich auch an positiven Formulierungen und sei möglichst spezifisch. Wichtig dabei ist, dass du dir realistische Ziele setzt und auch über die Möglichkeiten der Umsetzung Gedanken machst.

Schließlich kannst du für dich selber bewerten, welches Ziel du am ehesten und in kürzester Zeit erreichen kannst. Fang klein an und überfordere dich nicht, um deine Motivation beizubehalten. Der physische Bereich ist daher sehr beliebt, wenn es um den Start der Persönlichkeitsentwicklung geht, denn hier erzielst du schnell sichtbare Resultate.

Möchtest du abnehmen, setze dir ein konkretes Ziel, bis wann, wie und wie viel du genau abnehmen möchtest. Dabei solltest du natürlich langsam anfangen und dir nicht gleich das Ziel setzen, in einer Woche 10 kg abzunehmen und dafür 3 Mal täglich joggen zu gehen. Beachte auch, dich selber nicht mit verschiedenen Zielen auf einmal zu überfordern. Arbeite lieber zunächst an einem oder zwei Bereichen und schau wie du vorankommst.

Bis wann entwickelt sich meine Persönlichkeit überhaupt?

Die Entwicklung deiner Persönlichkeit ist wahrscheinlich nie gänzlich abgeschlossen. Grundsätzlich entwickelt sie sich natürlich im Kindes- und Jugendalter und wird von der Umgebung und auch von den Genen beeinflusst.

Dennoch steht die Persönlichkeitsentwicklung immer auch im Zusammenhang mit Erfahrungen und Erlebnissen, die einen sowohl in positiver als auch in negativer Weise prägen können. Daher finden die größten Entwicklungen vor dem 30. Lebensjahr und nach dem 70. Lebensjahr statt, also praktisch beim Übergang vom Kind zum Jugendlichen, vom Jugendlichen zum Erwachsenen und vom Erwachsenen zum Senioren.

Deine Persönlichkeit entwickelt sich auch im Erwachsenenalter immer weiter. (Bildquelle: pixabay.com / theharpreetbatish)

Aus diesem Grund kann sich deine Persönlichkeit auch im Erwachsenenalter noch verändern – du wirst nie ein und derselbe Mensch sein und jeden Tag ein bisschen mehr wachsen und dich mit der Zeit verändern. Auch deine Lebenserfahrung nimmt natürlich Einfluss auf deine Persönlichkeit. Die Sicht auf die Dinge verändert sich, du lernst stetig neues dazu und überträgst das wiederum auf deine Persönlichkeit. Ein Teil der Persönlichkeitsentwicklung passiert daher auch unbewusst.

Gezielt an deiner Persönlichkeit zu arbeiten ist also auch ein stetiger Prozess, der nicht nur ein Mal in deinem Leben passiert. Auf Veränderungen zu reagieren und sich immer neue Ziele zu setzen ist eine Aufgabe, die dich dein Leben lang begleiten wird.

Gibt es Kurse oder Workshops für die Persönlichkeitsentwicklung?

Heutzutage wird das Thema Persönlichkeitsentwicklung für viele immer wichtiger und auch viele Coaches haben sich darauf spezialisiert, Menschen bei diesem Prozess zu unterstützen. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Wege, wie du dich informieren und dir Hilfe zur Seite nehmen kannst.

Es gibt bereits eine Menge Literatur oder Videos, aber auch verschiedene Workshops oder persönliche Coachings. Welche Bücher du für deine Persönlichkeitsentwicklung unbedingt lesen solltest, zeigen wir dir mit folgendem Video:

 

Ein Coach kann dir als guter Partner zur Seite stehen, der dich objektiv reflektiert und dir die richtigen Fragen stellt. Sie wissen genau, wie man jemanden vorantreibt, den Prozess am besten angehen sollte und welche Methoden am ehesten helfen.

Diese Coaches dokumentieren auch deine Fortschritte oder auch Rückschläge und setzen gezielt verschiedene Methoden ein, um deinen Fortschritt zu unterstützen. Solche persönlichen Coachings sind jedoch sehr kostenintensiv. Alternativ gibt es auch Kurse oder Seminare, die meist in kleinen Gruppen stattfinden und sogar Online besucht werden können.

Persönlichkeitsentwicklung: Werde mit diesen Tipps die beste Version deiner selbst

In diesem Abschnitt möchten wir dir abschließend noch ein paar Tipps mit auf den Weg geben, die dir bei der Weiterentwicklung deiner Persönlichkeit helfen können.

Stelle dich deinen Herausforderungen

Am wichtigsten ist, dass du deine Komfortzone verlässt und dich ganz bewusst der neuen Herausforderung stellst und diese annimmst. Nur so kannst du persönlich wachsen und mehr über dich selbst lernen. In deiner Komfortzone kannst du nicht lernen. Krisen zu überwinden und Probleme zu lösen ist ein großer Schritt in die richtige Richtung und formt dein zukünftiges Ich.

Auch das Austesten deiner Grenzen und darüber hinauszuwachsen gehören zur Persönlichkeitsentwicklung dazu. Setze dir Ziele und unternehme Dinge, die außerhalb deiner Komfortzone liegen und überwinde dich, dies auch wirklich zu tun. Vieles ist gar nicht so schlimm, wenn man es einfach durchgezogen hat und beim nächsten Mal wird es dir schon leichter fallen. Besiege das Gewohnheitstier in dir und treibe Veränderungen ganz bewusst an, um Raum für Neues zu schaffen.

An Herausforderungen kann deine Persönlichkeit wachsen. (Bildquelle: pixabay.com / sasint)

Erweitere deinen Horizont

Besonders das Lesen fördert neue Kompetenzen und verschafft dir eine andere Sicht auf die Dinge. Natürlich musst du nicht nur Sachbücher lesen, sondern kannst auch durch Romane lernen. Wähle die Bücher gezielt aus und schaffe somit einen Ausgleich zum Alltag, bei dem du dich dennoch weiterentwickeln kannst.

Oftmals kannst du so auch andere Perspektiven kennenlernen und verschiedene Themen vielfältiger betrachten. Sammle dafür unterschiedliche Informationen und sei offen für neue Perspektiven, die dir vorher eher fremd waren.

Wichtig dabei ist, deinen eigenen Standpunkt auch mal kritisch zu hinterfragen und andere Meinungen zuzulassen. Dabei musst du nicht derselben Meinung sein, jedoch kann es dir helfen, die eigene Meinung entweder bewusster zu vertreten oder sich vielleicht doch eine andere Denkensweise anzueignen. Probiere viel Neues aus und sei aufgeschlossen. Nur so wirst du herausfinden, was dir selber guttut und vorankommen.

Sei immer ehrlich

Ehrlichkeit ist im Leben immer wichtig, besonders zu dir selbst. Essenziell für die Persönlichkeitsentwicklung ist es zu Anfang herauszufinden, wer du wirklich bist und nicht, wer du gerne sein würdest. Gestehe dir sowohl deine Stärken als auch deine Schwächen ein, denn nur so kannst du einen Fortschritt erzielen. Finde Macken und Fehler, um an ihnen zu arbeiten – genau das bedeutet Persönlichkeitsentwicklung.

Dafür ist es auch wichtig, Kritik von anderen konstruktiv umzusetzen und nicht als negativ aufzufassen.

Sie gibt dir die Chance zu lernen und weiter zu wachsen. Das bedeutet nicht, dass du von jedem Menschen Feedback annehmen sollst oder musst, denn nicht immer ist Kritik auch konstruktiv oder wertvoll. Hast du aber ein gesundes Selbstvertrauen sowie -bewusstsein während deiner Persönlichkeitsentwicklung entwickelt, wirst du selber genau wissen, woran du wertvolle Kritik erkennst und diese ins Positive verändern kannst.

Bleib trotzdem du selbst

Zum Abschluss möchten wir dir den wahrscheinlich wichtigsten Tipp der Persönlichkeitsentwicklung mit auf den Weg geben: Bleibe du selbst. Verstehe diesen Prozess nicht als grundlegende Veränderung deines Wesens oder dem Streben nach Perfektion, denn perfekt sein wirst du nie. Es geht nicht darum keine Schwächen mehr zu haben und niemals einen Fehler zu machen, sondern sich zu hinterfragen, über sich hinauszuwachsen und reifer zu werden. Du sollst deine Stärken ausbauen und an deinen Schwächen arbeiten und nicht versuchen besser zu werden, als alle anderen.

Trotz der persönlicheren Weiterentwicklung solltest du dich selbst dabei nicht verlieren. Denn nur wenn du du selbst bleibst, kannst du wirklich glücklich sein. (Bildquelle: pixabay.com / xxolaxx)

Persönlichkeit bedeutet auch Schwächen zu haben, jedoch bedeutet Persönlichkeitsentwicklung auch, diese Schwächen etwas abzumildern. Bist du ein zurückhaltender Mensch, wirst du niemals zu einem Rudelführer werden, bist du eher misstrauisch wirst du auch niemals jedem Menschen sofort vertrauen können. Wichtig ist aber, dass du das erkennst und es nicht als negativ auffasst, sondern versuchst daran zu arbeiten und auf ein Maß zu bringen, bei dem du die Schwächen nicht mehr als Beeinträchtigung wahrnimmst.

Fazit

Der Weg einer Persönlichkeitsentwicklung ist steinig und lang, jedoch wirst du anschließend gestärkt und selbstbewusst aus diesem Prozess hervorgehen. Diese Weiterentwicklung soll nicht dein gesamtes Sein verändern, sondern das bestmögliche aus dir herausholen und auf den Fähigkeiten, Eigenschaften und deinem Charakter aufbauen.

Es gibt viele Bereiche und Wege, die du in diesen Prozess einbinden kannst. Stelle dich dabei zunächst kleinen Herausforderungen und setze dir nach und nach größere Ziele, um deine Motivation nicht zu verlieren. Du wirst am Ende nicht perfekt und auch deine Entwicklung nie gänzlich abgeschlossen sein, jedoch wirst du durch Arbeit an dir selbst zu einer besseren Version von dir selbst, die zufriedener und glücklicher lebt.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://books.google.de/books?id=kpPvQhhDwCQC&pg=PA17&hl=de&source=gbs_toc_r&cad=3#v=onepage&q&f=false [2] https://www.zeit.de/wissen/2018-05/psychologie-persoenlichkeit-entwicklung-alter-forschung

Bildquelle: pixabay.com / josealbafotos

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Das könnte dich auch interessieren

Empfehlungsschreiben: Aufbau und Tipps
Affiliate Marketing: Definition, Begriffserklärung & Chancen

Must Read

Unser Online Praktikum

Unser innovatives Online Praktikum. Lerne SEO & Content Marketing.

Menü