Studienfächer

Praktikum Biologie: Empfehlungen für Studenten (2019)

Du studierst gerade Biologie im Bachelor oder Master und möchtest deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt durch ein Praktikum steigern? In diesem Ratgeber zeigen wir dir, wie du das perfekte Praktikum dein Biologie-Studium finden kannst und was du bei der Wahl beachten solltest. Außerdem zeigen wir dir ein neuartiges Online Praktikum Konzept, welches du auch wunderbar neben deinem Studium absolvieren kannst.

Praktikum Biologie: wie finde ich den perfekten Praktikumsplatz?

Dein Studium in der Biologie hält viele Wege für dich bereit, die du einschlagen kannst. Kein Weg ist wie der andere, weil auch du nicht wie jeder andere bist. Daher wäre es doch toll, wenn diese Eigenschaften auch auf dein Praktikum in der Biologie zutreffen würden?

Gerade weil das Feld der Biologie so breit gestreut ist und du sehr viele Varianten und Beschäftigungsmöglichkeiten hast, sollte ein perfektes Praktikum in der Biologie dir die Möglichkeit geben, dein Potential vollends auszuschöpfen, dich auszuprobieren und dich weiterzuentwickeln.

Zudem sollte das perfekte Praktikum dich mit Menschen zusammenbringen, die ähnlich wie du ticken und die gleichen Ansichten wie du vertreten. Wenn du bereits in deinem Studium das perfekte Praktikum gefunden hast, kannst du dir für den späteren Berufsweg ein nützliches Netzwerk aufbauen.

Kollegen

Prakitka sind eine gute Gelegenheit, neue und wichtige Kontakte zu knüpfen und potentielle zukünftige Arbeitgeber kennenzulernen. (Bildquelle: pexels.com / rawpixel.com)´

Das ideale Praktikum in der Biologie hilft dir zudem, deinen Berufswunsch entweder erst zu finden, diesen zu festigen oder vielleicht auch, um eine andere Richtung einzuschlagen, die du im Vorfeld so nicht erwartet hättest. Gerade zu Beginn deines Studiums kann dir ein Praktikum in der Biologie wirklich weiterhelfen.

Da dein Studiengang sehr viel Theorie umfasst, ist das perfekte Praktikum in der Biologie dafür da, auch die praktischen Elemente mit der Theorie zu verbinden und diese gewissermaßen erlebbar zu machen. Außerdem erhältst du erste realistische Einblicke in die spätere Arbeitswelt und weißt, worauf es ankommt.

Was sollte ein perfektes Praktikum in der Biologie zudem auszeichnen? Es muss natürlich mit deinem Studium und deinem Leben generell vereinbar sein. Daher spielt auch die Entfernung eine große Rolle.

Am idealsten ist es, wenn sich das Praktikum in der unmittelbaren Nähe befindet, schließlich hast du keine Zeit zu verschenken.

Überlege dir, was du von deinem perfekten Praktikum erwartest. Sicherlich keine stupiden Arbeiten wie Ordner sortieren oder Kaffee kochen. Schließlich möchtest du lernen, dich und deine Persönlichkeit weiterentwickeln. Daher solltest du dir den Betrieb/die Firma auch mit Bedacht auswählen.

Dabei kommt es sehr stark auf die Größe des Betriebes oder der Firma an. Ein kleines Familienunternehmen wird meist noch vom Chef/Juniorchef geführt, wenige Mitarbeiter bedeuten oft ein herzliches und nahes Miteinander. Dafür kann es passieren, dass du auch Aufgaben übernehmen musst, die nicht ganz in dein Gebiet fallen.

Auch mittelgroße Unternehmen kommen für das perfekte Praktikum in der Biologie in Frage. Manchmal wird dir sogar ein eigener Ansprechpartner an die Seite gestellt, zudem kannst du mehr Abteilungen durchlaufen als in einem kleineren Unternehmen. Auch die spätere Übernahme und somit höhere Karrierechancen können ein Vorteil eines größeren Unternehmens sein.

Da jeder Arbeitgeber später auf deinen Lebenslauf schauen wird, solltest du diesen so optimal wie möglich ausgestalten. Darunter fällt auch die Wahl deines Praktikums in der Biologie, welches du sinnvoll und klug auswählen solltest. Denke stets daran, dass das Praktikum in der Biologie dich voranbringen soll und teile deine Wünsche auch dem zukünftigen Arbeitgeber/Chef mit.

Wenn du diese Tricks und Anregungen beherzigst und damit dein perfektes Praktikum auswählst, sollte es dir keineswegs schwerfallen, dass wirklich geeignete und perfekte Praktikum in der Biologie für dich zu finden. Im Fach Biologie hast du unzählige Möglichkeiten, diese solltest du auf jeden Fall nutzen.

Welche Bereiche gibt es im Fach Biologie?

Das Studienfach Biologie ist vielfältiger und größer gestaltet, als du vielleicht angenommen hast. Zudem “kooperiert” das Fach Biologie mit anderen Fächern, wie zum Beispiel der Medizin. Psychologie, Physik oder der Chemie. Somit kannst du dich für diese Wahl beglückwünschen.

In der allgemeinen und anorganischen Chemie lernst du vor allem die Grundlagen, die für dein späteres Biologiestudium von Nutzen sind. Denn nahezu jedes Lebewesen, jedes Bakterium oder Pflanze, besteht aus chemischen Teilen.

In der Botanik, also der Pflanzenkunde, befasst du dich eben mit diesen. Dem Aufbau der Pflanzen, deren Lebensraum, heimische oder “ausländische” Pflanzen, Auch der Anbau, die Pflege, der wirtschaftliche und auch gesundheitliche und sonstige Nutzen für Menschen und Tiere wird in der Botanik beleuchtet.

Auch die Ökologie ist ein breites Feld im Studium der Biologie. Hier werden vor allem komplexe Ökosysteme, sowie das Zusammenspiel zwischen Pflanzen, Tieren und ihrer Umgebung genauer untersucht und beleuchtet. Zukünftige Fragen wie der Umweltschutz, Schäden durch den Menschen und seine Ausbreitung und Naturkatastrophen, werden dich ebenso im Studium beschäftigen.

Dich interessieren Ozeane, Lebensräume von Fischen, Kleinstlebewesen und Co.? Dann ist das Teilgebiet der Biologie, die Meeresbiologie, ebenfalls ein breit gestreutes Feld. Neben den großen Meeren kannst du dich auch mit dem Lebensraum der Ost- oder Nordsee beschäftigen und den Tieren und Pflanzen, die darin leben.

Weitere Teilbereiche in der Biologie sind zudem die Molekularbiologie, die Mikrobiologie, Zellbiologie, aber auch Geobotanik, Evolutionsökologie, Genetik, organische Chemie, Physiologie und weitere mehr. Somit ist die Biologie alles, aber keineswegs eintönig oder langweilig!

Wie stehen die Jobchancen nach meinem Biologie – Studium?

Wie bereits oben angedeutet wurde, hast du in deinem Biologie-Studium etliche Felder, auf die du dich spezialisieren kannst. Daher ist die Aussicht auf einen Job heutzutage sehr gut und vielversprechend. Da das Fach der Biologie jedoch zu einem sehr beliebten Studienfach gehört, musst du deinen Lebenslauf natürlich optimieren.

Du stichst am Besten aus der Masse hervor, in dem du ein sehr gutes Abschlusszeugnis vorweist und deinem zukünftigen Arbeitgeber vermitteln kannst, dass du über ein sehr großes Fachwissen verfügst. Dieses Fachwissen eignest du dir nicht alles im Studium an, sondern vor allem über dein perfektes Praktikum in der Biologie.

Daher ist es sehr wichtig, dass du mit den richtigen Praktika punkten kannst, die dir mehr Fachwissen und selbstständiges Handeln vermittelt haben. Somit ist es wichtig, dich richtig auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt zu positionieren und deine Chancen dahingehend zu steigern.

Jeder Chef sieht es gerne, wenn seine zukünftigen Mitarbeiter bereits Erfahrungen durch Praktika gesammelt haben, denn so vermittelst du, dass du Willens bist, dich weiterzubilden und auch den nötigen Ehrgeiz für den späteren Beruf hast. Zudem kannst du mit Arbeitsproben oder Material überzeugen und von deinem Praktikum berichten.

Zudem ist der Praktikumsplatz ideal, um in den späteren Job einzusteigen. Je nach Firma/Betrieb kannst du beim Personalchef/Chef wertvolle Punkte sammeln, du bleibst im Gedächtnis, kennst bereits die Firma, Arbeitsabläufe, Routinen etc. musst also nicht mehr oder nur kurz eingebarbeitet werden. Daher ist ein perfektes Praktikum in der Biologie ein wahrer Türöffner.

Wie in fast jedem Bereich, sind vor allem Werkstudenten gerne gesehene zukünftige Arbeitskräfte, die wunderbar bereits im Betrieb integriert sind und sehr schnell eine Festanstellung angeboten bekommen. All dies oftmals, weil ein perfektes Praktikum in der Biologie der ausschlaggebende Faktor war. Daher merke: ein gutes Praktikum ist ein wahrer Glücksfall für dich und deine Berufschancen.

Welche Praktika bieten sich im Bereich Biologie an?

Bestimmt hast du dir auch schon Gedanken um den wirklich passenden Praktikumsplatz gemacht oder dich gefragt, welcher Bereich sich für dich eignen könnte. Zum Glück sind deine Möglichkeiten in diesem Bereich sehr vielfältig und vielseitig. Langweilig wird es dort garantiert nicht werden.

Zoologie

Ob nun Tierfachgeschäft, Zoo, Sealife oder andere Einrichtungen, in denen sich Tiere befinden. Hier kannst du ebenfalls dein perfektes Praktikum in der Biologie absolvieren. Du lernst die täglichen Abläufe kennen, kommst mit den unterschiedlichsten Tieren in Kontakt und kannst dein erlerntes Wissen praktisch anwenden.

Bereich Schule/Labor

Etliche Schulen suchen immer wieder Biologiestudenten, um den Schülern beispielsweise die Freude am Fach Biologie schmackhaft zu machen, ebenso werden in unterschiedlichen Laboren Biologiestudenten gesucht, ebenso wie beispielsweise in der Bionik, wie beim Fraunhofer-Institut.

Online Marketing

Obgleich es auf den ersten Blick vielleicht nichts mit der Biologie direkt zu tun hat, ist das Online Marketing dennoch ein spannendes Feld, in welches du hineinblicken solltest. Da das Internet eine sehr große Reichweite hat, setzen immer mehr Unternehmen (Umweltbehörden etc.) darauf, eine große Menge von Menschen zu erreichen. Hier kannst du aktiv werden und für bevorzugte Unternehmen werben.

Redaktion/Journalismus

Kaum zu glauben, jedoch werden Biologen auch im redaktionellen Umfeld gesucht. Vor allem in Fachzeitschriften oder Umweltmagazinen kannst du nun unter Anleitung erste Artikel verfassen oder den Online-Auftritt der jeweiligen Zeitung mitgestalten, somit also mehr Leser erreichen und für die heutigen Umweltfragen sensibilisieren.

Wann bietet sich ein Praktikum im Bereich Biologie an?

Als Neuling im Studium bist du bestimmt unsicher, wenn es um die beste Zeit für ein Praktikum geht. Falls du dich im Bachelor Studiengang befindest, kannst du dich nach Lust und Laune umsehen und verschiedene Praktika ausprobieren. Möchtest du eher mehr mit Tieren zu tun haben? Interessiert dich der Umweltschutz?

Nutze daher deine Kurse und Vorlesungen, um herauszufinden, in welche Richtung es gehen könnte. Da es während des Semesters viel zu tun gibt in der Uni, bieten Unternehmen daher Praktika in den Semesterferien an. So hast du weniger Druck und kannst dich auf dein Studium konzentrieren.

Befindest du dich im Master Studiengang, ist deine Suche schon eingegrenzt oder spezieller? Hast du dein konkretes Berufsfeld schon gefunden gefunden, in dem du später tätig sein willst? Dann erweitere, bzw. vertiefe dein Wissen mit einem entsprechenden Praktikum. Auch hier sind die Semesterferien gut geeignet.

wenn du nach dem Master noch nicht ganz sicher bist, wohin es gehen soll, kannst du ein Praktikum auch wunderbar als Gap-Year einbauen. Dieses Engagement wird stets sehr positiv aufgenommen, da du dir ausreichend Zeit genommen hast, deine Wünsche zu festigen.

Eine komplett andere Erfahrung stellt ein Online-Praktikum dar. Das heißt, dass du alles Relevante lernst, was du im Unternehmen lernst. Besonderer Vorteil: du hast die Möglichkeit, die dir zugeteilten Aufgaben und Lerninhalte online und von Zuhause aus zu managen und dir quasi frei einzuteilen.

Gleichermaßen bist du im Unternehmen eingebunden, wirst geschätzt und von Kollegen kontaktiert. Dennoch kannst du deine Freizeit und deinen weiteren Studienverlauf komplett autonom gestalten. All dies macht ein Online-Praktikum möglich. Du solltest auf jeden Fall die Chance ergreifen und diese neue Erfahrung ausprobieren.

Fazit

Du hast also unendlich viele Möglichkeiten, die dir mit einem Biologie Studiengang offen stehen. Zudem sind die Zukunftschancen sehr gut. Umwelt, Tiere, Natur, alle diese Themen werden in der Gesellschaft, Politik und Forschung immer relevanter.

Um sich also von der Masse an Bewerbern abzugrenzen, setze unbedingt auf entsprechende Praktika und nimm möglichst viele Chancen wahr. Die Chefs sind immer mehr gezwungen, die Praktika besonders zu gestalten. Eine gänzlich neue Form stellt somit ein Online-Praktikum dar.

Bildquelle: pexels.com / Chokniti Khongchum

Unser Online Marketing Praktikum

Dir hat unser Artikel gefallen? Dann solltest du dir unser Praktikumsangebot genauer anschauen. Dort lernst du alle wichtigen Grundlagen im Bereich Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Praktikum Biotechnologie: Empfehlungen für Studenten (2019)
Praktikum Sozialwissenschaften: Empfehlungen für Studenten (2019)

Unser Online Marketing Praktikum

Du möchtest im Online Marketing durchstarten? Dann solltest du dir unser neuartiges Online Praktikum genauer anschauen!

Menü