Studienfächer

Praktikum Biotechnologie: Praxiserfahrung während des Studiums

Keine Kommentare

Du studierst gerade Biotechnologie im Bachelor oder Master und möchtest deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt durch ein Praktikum steigern? In diesem Ratgeber zeigen wir dir wie du das perfekte Praktikum für dein Biotechnologie-Studium finden kannst und was du bei der Wahl beachten solltest. Außerdem zeigen wir dir ein neuartiges Online Praktikum Konzept, welches du auch wunderbar neben deinem Studium absolvieren kannst.

Praktikum Biotechnologie: Wie finde ich den perfekten Praktikumsplatz?

In einem guten Lebenslauf sollte mindestens ein Praktikum genannt werden, das während des Studiums absolviert wurde. Am besten wählst du dafür einen Arbeitgeber, der sich gut in deiner Karrierelaufbahn macht. Wenn du schon in etwa weißt, in welchem Bereich du nach dem Abschluss arbeiten willst, ist es sinnvoll sich auf eine Praktikantenstelle bei einem potenziellen Arbeitgeber zu bewerben. Falls dir das Unternehmen gefällt, kannst du direkt Kontakte knüpfen und eventuell nach dem Studium in einer Festanstellung eingestellt werden.

Büro

Praktika sind ein guter Weg, um berufliche Kontakte zu knüpfen und den potentiellen zukünftigen Arbeitgeber schon einmal besser kennenzulernen. (Bildquelle: pexels.com / rawpixel.com)

Bevor du mit der Suche beginnst, solltest du dir überlegen auf, was du Lust hast und was dein Studium optimal ergänzt. Deine Talente sind sicher ein Entscheidungskriterium, aber Interesse und Spaß sind genauso wichtig. Gerade beim Praktikum geht es darum in unterschiedliche Bereiche zu schnuppern, etwas Neues kennenzulernen oder zu testen, ob der Traumjob tatsächlich noch toll ist, wenn man die gleichen Aufgaben tagtäglich erledigt.

Vor der Bewerbung sollten schon ein paar Dinge festgelegt werden. Wann und wo soll das Praktikum stattfinden? Stehen bestimmte Unternehmen zu Auswahl? Wie viele Stunden soll es umfassen und muss es vergütet sein? Wohin führt der berufliche Weg? Welches Ziel soll das Praktikum erfüllen? Flexibilität, Vertiefung des Studienschwerpunkts, persönliche Interessen, was davon ist mir besonders wichtig?

Sind die Entscheidungen gefallen und die Bewerbungen vorbereitet, kann die Suche beginnen.

Praktikumsbörsen im Internet

Neben Jobbörsen gibt es inzwischen auch spezielle Praktikumsbörsen, die sich auf die Vermittlung von Praktikumsplätzen spezialisiert haben. Im Internet findest du nicht nur zahlreiche Stellenangebote, meistens kann man sich auch direkt über die Plattform auf den Praktikumsplatz bewerben.

Ideal bei dieser Art der Suche ist die Möglichkeit nach Datum, Ort, Arbeitgeber oder Themengebiet zu filtern. Außerdem kannst du selbst eine Stelle suchen. Das ist besonders hilfreich, wenn du nach einem sehr speziellen Thema oder einem exklusiven Ort suchst. Die Vermittlung von Praktikanten ist je nach Suchmaschine auch international möglich. Gerade, wenn du einen Auslandsaufenthalt in Erwägung ziehst, können solche Onlineanbieter sehr nützlich sein.

Unternehmenshomepage

Eine gute Vorarbeit ist bei der Suche nach einem Praktikumsplatz sinnvoll. Überlege, welche Unternehmen dich interessieren und sieh dir ihre Onlinepräsenz an. Bei den offenen Stellen sind häufig auch Praktikantenstellen ausgeschrieben. Wenn nicht, sind zumindest Kontaktdaten verfügbar.

Bevor du eine Bewerbung versendest, ist es empfehlenswert vorher anzurufen und zu fragen, ob überhaupt ein Praktikumsplatz frei ist. Wenn ja, kannst du direkt nach dem Ansprechpartner fragen und klären in welcher Form die Bewerbung eingereicht werden soll. Wenn nicht, sparst du dir Zeit für das unnötige Versenden einer Bewerbung.

Netzwerk und Beziehungen

Viele Praktikumsplätze werden nicht nur über Bewerbungen, sondern über Beziehungen und Kontakte vergeben. Solltest du Freunde, Kommilitonen oder Familienmitglieder kennen, die in einem interessanten Unternehmen arbeiten, fragst du sie am besten persönlich nach Tipps oder Ratschlägen.

Viele Firmen sind offen für Empfehlungen und ziehen Bewerber vor, die einen persönlichen Kontakt zu Mitarbeitern haben. Außerdem kannst du von den Erfahrungen deines Netzwerks profitieren, indem deine Kontakte dir Informationen geben und dich bei der Suche nach einem Praktikumsplatz in ihrem Unternehmen unterstützen. Selbst, wenn es mit dem Praktikum nicht klappt, ist es von Vorteil Kontakte zu pflegen und ein berufliches Netzwerk für die zukünftige Jobsuche aufzubauen.

Welche Bereiche gibt es im Bereich Biotechnologie?

Biotechnologie ist gleichermaßen ein naturwissenschaftliches und ein technisches Gebiet. Deshalb sind sowohl die Studieninhalte, als auch die Stellenangebote für Biotechnologen in unterschiedlichen Bereichen zu finden, zum Beispiel:

  • Verfahrenstechnik
  • Mathematik und Physik
  • Informatik
  • Mikrobiologie
  • Materialwirtschaft

Biotechnologie ist in allen Lebensbereichen zu finden. In der Lebensmittelherstellung, der Erforschung und Produktion von Arzneimitteln und Wasch- und Reinigungssubstanzen, in der Landwirtschaft und der Abfallwirtschaft, um nur einige zu nennen.

Um das breite Spektrum der Biotechnologie umfassenden Themen zu kategorisieren, wurde ein Farbsystem definiert. Es besteht im Wesentlichen aus den Farben Rot, Weiß, Grün, Braun, Grau und Blau.

Der rote Biotechnologie-Sektor ist zugleich der größte und der bekannteste. Hier dreht sich alles um die Entwicklung diagnostischer Verfahren und therapeutischer Heilmethoden. Auch personalisierte Medizin, Gentherapie und die Herstellung von Arzneimitteln sind in diesem Bereich zu finden.

Die weiße Biotechnologie ist in der Industrie angesiedelt. Hier gehören die Erforschung und Herstellung von Wasch- und Reinigungsmitteln, Vitaminprodukten und chemischen Substanzen zu den bekanntesten Aufgaben. Der Fokus liegt dabei auf umwelt- und ressourcenschonenden Prozessen und Verfahren.

Der Nutzung biotechnologischer Methoden in der Landwirtschaft widmet sich die grüne Biotechnologie. Vor allem die Genetik zur Veränderung von Feldfrüchten spielt dabei eine große Rolle.

Labor

In der Biotechnologie gibt es viele verschiedene Bereiche. Oft lohnt es sich aber auch, über das Fach selbst hinauszuschauen und neue Felder kennenzulernen. (Bildquelle: Martin Lopez)

Graue und braune Biotechnologie werden nicht immer ganz eindeutig abgegrenzt. Allgemein sollte der graue Sektor sich auf Ökosysteme und Umweltschutz konzentrieren. Dabei geht es auch um die Reinigung, Entgiftung und Aufbereitung von Luft, Wasser und Böden. Auch Abfallentsorgung und Recycling sind wichtige Themen in diesem Zusammenhang. Diese Prozesse sollen mit Unterstützung von Bioorganismen wie Algen, Pflanzen oder Pilzen unterstützt werden.

Die braune Biotechnologie ist der grauen sehr ähnlich, allerdings geht der Umweltschutzaspekt noch tiefer in die Analyse spezieller Böden, wie Wüsten- oder sehr trockene Salzböden.

Die blaue Biotechnologie erforscht Meere, Ozeane und Meeresorganismen. Dabei gilt es Zusatz- und Farbstoffe zur Anwendung in Lebensmitteln, Medikamenten und kosmetischen Produkten zu entdecken und zu nutzen.

Wie stehen die Jobchancen nach meinem Biotechnologie-Studium?

Das Biotechnologie Studium ist sehr vielseitig, weshalb dir nach dem Abschluss viele Möglichkeiten offenstehen. Absolventen dieses Studiengangs sind sehr gefragt, im öffentlichen Sektor, der freien Wirtschaft und natürlich in der Forschung.

Die Aufgaben variieren zwischen Laborarbeit, wie zum Beispiel der Suche nach neuen Diagnosemethoden oder der Weiterentwicklung von Wirkstoffen, Ablaufplanung in der Produktion, Qualitätsmanagement, Vertrieb und Marketing. Je nach Branche sind auch die Verdienst – und Karrierechancen hervorragend. Biotechnologie wird in der Zukunft eine immer größere Rolle spielen, weshalb ständig neue Stellen geschaffen werden.

Mögliche Stellen finden sich nach abgeschlossenem Studium in den Bereichen:

  • Pharmazie
  • Pflanzenbiotechnologie
  • Landwirtschaft
  • Lebensmittelindustrie
  • Forschung und Entwicklung
  • Abfallwirtschaft
  • Meereswissenschaft

Nach einem abgeschlossenen Studium verfügst du über ein breites Fachwissen, das dich zum Allrounder macht und viel Möglichkeiten eröffnet. Unabhängig davon wie gut dein Abschluss ist, mit einem Praktikum in Biotechnologie, das nicht nur die Theoriekenntnisse, sondern auch noch Praxiserfahrung bescheinigt, erhöhen sich die Chancen auf dem Arbeitsmarkt deutlich.

Welche Praktika bieten sich im Bereich Biotechnologie an?

Der Bereich der Biotechnologie ist sehr unterschiedlich und es gibt zahlreiche Möglichkeiten sich durch ein Praktikum Praxiserfahrung anzueignen. Das Praktikum Biotechnologie kann je nach deinem Schwerpunkt mit Fokus auf den Inhalt Biologie, Chemie, Informatik, Molekularbiologie, Genetik, Ingenieurwesen oder Verfahrenstechnologie gewählt werden.
Durch die breit aufgestellte Ausbildung sind Biotechnologen Allrounder, die in vielen Gebieten arbeiten können.

Pharmazie

Ein Praktikum im Bereich der Arzneikunde kann dir einen hochinteressanten Einblick in die Pharmaindustrie verschaffen. Sie ist nicht immer ohne Kritik, bietet aber hervorragende Stellen und Gehälter. Aufgaben in diesem Bereich können die Suche nach Wirkstoffen und ihre Weiterentwicklung sein, die Qualitätssicherung und Produktion, Produkttests, sowie die Herstellung von Medikamenten und Impfstoffen.

Forschung

Wer sich für die komplexen Aufgaben der Forschung interessiert, ist mit einem Praktikum in einem Forschungslabor gut beraten. Die Themengebiete können sehr unterschiedlich sein, wie zum Beispiel die Entwicklung von Impfstoffen, die Forschung nach Heilmethoden unterschiedlicher Krankheiten, die Optimierung von Laborverfahren und Instrumenten oder die Entwicklung von Tests zum Nachweis von chemischen Substanzen wie Drogen.

Online Marketing

Gerade weil Biotechnologie ein extrem weites Feld ist, spielt das Online Marketing eine große Rolle. Die Betreuung eines Onlineshops, die Gestaltung einer ausdrucksstarken Unternehmenswebseite, Social Media Präsenz oder die Bereitstellung von Informationen zu einem Projekt oder Forschungsergebnissen, Online Marketing kann so vielseitig eingesetzt werden. Kenntnisse in diesem Bereich können für die Besetzung einer Stelle von Vorteil sein.

Landwirtschaft

Wer sich für Genetik interessiert und nach dem Studium im Bereich der Nutzung biotechnologischer Prozesse und Verfahren zum optimierten Anbau von Feldfrüchten arbeiten möchte, sollte nach einem Praktikum in der Landwirtschaft Ausschau halten.

Umweltschutz und Ökologie

Sowohl in der Wirtschaft als auch im öffentlichen Sektor gibt es viele Möglichkeiten für ein Praktikum in Biotechnologie. Gerade die Bereiche Abfallentsorgung, Recycling und Abwassersystem sind in einer wachsenden Branche, die neben den Kenntnissen in Biochemie viel Fachwissen im Bereich Ingenieurswesen erfordert.

Industrielle Produktherstellung

Wer zukünftig einen Arbeitsplatz in der Industrie anstrebt, kann erste Einblicke in die beruflichen Aufgaben bei einem Praktikum in produzierenden Industrieunternehmen sammeln. Die Produkte können sowohl Kosmetikartikel, als auch Wasch- und Putzmittel oder Lebensmittel sein. Das Praktikum kann die Bereiche Forschung und Entwicklung, aber auch Produktionsverfahren oder Vertrieb beinhalten.

Wann bietet sich ein Praktikum im Bereich Biotechnologie an?

Den perfekten Zeitpunkt für ein Praktikum gibt es nicht, es gibt mehrere geeignete Möglichkeiten. Manche Studenten machen schon vor Studienbeginn mehrere Praktika, um herauszufinden welches Studium zu ihnen passt, andere machen ein Pflichtpraktikum innerhalb des Studiengangs, wieder andere machen gar keins.

Wenn der Studiengang kein Praktikum erfordert, du aber eines machen möchtest, ist es sinnvoll es in der Mitte oder gegen Ende des Studiums zu absolvieren.

Aber auch während des Studiums ist es jederzeit möglich ein Praktikum zu machen. Besonders geeignet ist dafür zum Beispiel ein Online-Praktikum. Es dauert 3 Monate und kann bequem im Home-Office stattfinden. Die einzige Voraussetzung ist ein geeigneter Internetzugang, damit die Aufgaben gut online erledigt werden können. Dank der flexiblen Zeiteinteilung kann es auch neben Vorlesungen oder in den Semesterferien untergebracht werden.

Ein Praktikum kann also je nach Zeit und Möglichkeit vor oder während des Studiums absolviert werden. Für einige Studenten hat es auch als richtig erwiesen zwischen Studienabschluss und Berufseinstieg ein Gap-Year einzulegen und innerhalb dieser 12 Monate ein Praktikum zu machen.

Der Schwerpunkt ist dann schon etwas klarer und die theoretischen Kenntnisse können durch Praxiserfahrung vertieft und erweitert werden.

Ein Gap-Year ist besonders gut geeignet, wenn du noch eine Weile ins Ausland möchtest. In vielen Branchen machen sich Auslandsaufenthalte sehr gut im Lebenslauf. Oft haben Universitäten oder die Unternehmen direkt auch Partnerprogramme mit anderen Ländern, die einen Studentenaustausch für Praktikantenstellen fördern und unterstützen.

Fazit

Biotechnologie ist ein breites und sehr zukunftsorientiertes Feld, mit ausgezeichneten Verdienst- und Karrierechancen. Absolventen dieses Studiengangs sind sehr gefragt und können aus einer Vielzahl an Stellenangeboten wählen, da die Branche immer weiter wächst. Die Chancen auf einen guten Job steigen mit einem Praktikum ungemein. Wenn dein Studium kein Praxissemester verlangt ist es empfehlenswert, dass du dennoch ein Praktikum absolvierst.

Mit ein wenig Vorarbeit ist es nicht schwer einen Praktikumsplatz zu finden, wichtig ist, dass du weißt was du willst und welche Unternehmen für dich infrage kommen. Erkunde dich über dein Netzwerk oder über die Homepage der Unternehmen nach freien Stellen, bevor du deine Bewerbungsunterlagen versendest.

Die meisten Unternehmen erwarten nicht nur einen guten Studienabschluss, sondern auch Eigenverantwortung, Interesse und Praxiserfahrung. Mit ein wenig Glück und dem richtigen Engagement ist der Traumjob nicht mehr weit.

Bildquelle: pexels.com / Chokniti Khongchum

Unser Online Marketing Praktikum

Dir hat unser Artikel gefallen? Dann solltest du dir unser Praktikumsangebot genauer anschauen. Dort lernst du alle wichtigen Grundlagen im Bereich Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Praktikum Gesundheitsmanagement: Praxiserfahrung während des Studiums
Praktikum Biologie: Praxiserfahrung während des Studiums

Unser Online Marketing Praktikum

Du möchtest im Online Marketing durchstarten? Dann solltest du dir unser neuartiges Online Praktikum genauer anschauen!

Menü