Studienfächer

Praktikum Medien: Praxiserfahrung während des Studiums

Keine Kommentare

Du studierst gerade Medien im Bachelor oder Master und möchtest deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt durch ein Praktikum steigern?

In diesem Ratgeber zeigen wir dir wie du das perfekte Praktikum für dein Medien-Studium finden kannst und was du bei der Wahl beachten solltest. Außerdem zeigen wir dir ein neuartiges Online Praktikum Konzept, welches du auch wunderbar neben deinem Studium absolvieren kannst.

Praktikum Medien: wie finde ich den perfekten Praktikumsplatz?

Wie wäre es, wenn dein perfekter Praktikumsplatz so flexibel und aufregend wäre, wie du und dein Studium? Im Bereich der Medien stehen dir sehr viele Türen offen, so dass du in die unterschiedlichsten Bereiche hineinschnuppern kannst und auch solltest. Zudem sollte ein wirklich perfektes Praktikum dir die Möglichkeit eröffnen, weltoffene und kreativ orientierte Menschen kennen zu lernen. So kannst du dir neben deinem Studium ein eigenes Netzwerk erschaffen, von dem du auch noch lange nach deinem Studium profitieren wirst.

Zudem muss das Praktikum im Medien – Bereich natürlich deinen Berufsvorstellungen und Wünschen entsprechen, vor allem wenn du dich noch in der Findungsphase befindest. Gerade Studiengänge wie Medien sind oftmals sehr theorielastig angehaucht, daher sollte das perfekte Praktikum in den Medien dir einen realistischen Eindruck in den Arbeitsalltag vermitteln und deinen Berufswunsch dahingehend lenken und festigen.

Ein perfektes Praktikum kann oder sollte je nach deinen persönlichen Vorlieben und deinem Zeitmanagement entweder unmittelbar in deiner Nähe oder nicht allzu weit weg liegen. Überlege dir im Vorfeld genau, was du von deinem Praktikum in den Medien erwartest. Ordner sortieren? Kaffee kochen oder Frühstück für die komplette Belegschaft holen? Ganz sicher zählen diese Aufgaben nicht dazu.

Medien

Das Fach Medien ist unglaublich vielfältig. Genauso abwechslungsreich sind auch deine Möglichkeiten bei der Praktikumssuche. (Bildquelle: pexels.com / Mike Bird)

Neben diesen Aspekten spielt auch die Größe des Unternehmens, welches dein perfektes Praktikum bieten soll, eine entscheidende Rolle. Gerade Familienunternehmen können sehr herzlich und menschlich geführt sein, mit einem Ansprechpartner- wenn du Glück hast. Bei einem größeren Unternehmen hast du die Vorteile, dass dir meist ein Ansprechpartner zur Verfügung gestellt wird. Außerdem kannst du meist in mehreren Abteilungen hineinschnuppern und so deine Karrierechancen ausloten und erhöhen, da dir ein großes Unternehmen nach einem erfolgreichen Praktikum nach dem Studium ggf. eine Übernahme in Aussicht stellt.

Um deinen Lebenslauf also zu optimieren, an Lebens- und Arbeitserfahrung dazu gewinnen zu können und spätere Arbeitgeber von dir zu überzeugen, solltest du jedes deiner Praktika klug und mit Bedacht wählen. Jedes Praktikum im Medien Bereich sollte dich menschlich immer ein Stück nach vorne bringen. Diesen Anspruch solltest du auch in deinen Bewerbungsgesprächen haben und deinem zukünftigen Arbeitgeber/Praktikumsgeber zeigen. Kenne deinen Wert, wisse, was du möchtest und was du im Praktikum im Medien Bereich lernen möchtest. Stecke deinen zukünftigen Chef mit der Begeisterung für deinen Beruf an, du musst ihn wirklich wollen.

Mit diesen Tipps und Tricks sollte es dir nicht schwer fallen, dein perfektes Praktikum zu finden. Glaubst du nicht? Dein idealer Praktikumsplatz ist schon längst für dich reserviert und wartet nur auf dich. Da der Medienbereich sehr vielfältig ist, kannst du dir dein Praktikum ganz nach deinem Geschmack aussuchen.

Welche Bereiche gibt es im Fach Medien?

Wenn du dich für den Bereich bzw. den Studiengang Medien entschieden hast, bist du auf jeden Fall zu beglückwünschen, was diesen Studiengang angeht. Gerade in der heutigen Zeit sind Medien und alle Bereiche, die die Medien umfassen, allgegenwärtig und werden in der Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen. Vor allem kannst du im Medienbereich sehr häufig deiner Kreativität freien Lauf lassen und dich mit neuesten Trends auseinandersetzen.

Im Bereich der Medien werden diverse Fächer und Disziplinen miteinander verknüpft, wie etwa das Medien- oder Kommunikationsmanagement. Wie diese Bezeichnung schon beschreibt, befasst du dich mit Marketing, diversen Planungen, wie etwa von Filmen oder Printmedien. Auch der BWL-Bereich kann mit in den Managerbereich einfließen. Mit dieser Kombination strebst du vor allem Führungspositionen im Medienbusiness an.

Ein weiterer Bereich ist das große Feld “Design”- hier sammeln sich meist Mediendesign, Kommunikationsdesign oder Grafikdesign. Ob du nun Grafiken, Logos oder Messestände erstellst, liegt ganz bei dir. Hier lernst du vor allem den Umgang mit Text- und Grafikprogrammen. Ebenso interessant sind die Bereiche der Informatik und Technik, die dir im Medienbereich über den Weg laufen können. Ob nun das Programmieren von Apps für Smartphones, das Erstellen von Hörbüchern und CDs oder der Umgang mit Licht- und Tontechnik, auch dies gehört zur Mediennutzung dazu.

Selbstredend dürfen auch der Journalismus bzw. Content bei den Medien nicht zu kurz kommen. Ob also für die Zeitung, eine Zeitschrift, ein Internetportal.. Deine Möglichkeiten sind auch hier sehr groß und vielseitig.

Um nun auszuloten, in welchen Bereich es für dich gehen könnte, solltest du dir auf jeden Fall das passende Praktikum im Medien Bereich suchen. Du hast nichts zu verlieren, sondern kannst nur gewinnen.

Wie stehen die Jobchancen nach meinem Medien-Studium?

Gerade in einem großen Feld wie dem Bereich der Medien hast du unzählige Jobchancen. Um diese zu erhöhen, solltest du auf eine gelungene Kombination setzen: da wären zum einen ein gutes Abschlusszeugnis, ein breit gefächertes Fachwissen und als letztes natürlich deine Praktika Erfahrung, die du im Medienbereich sammeln konntest. Da der Medienmarkt sehr hart umkämpft ist und sehr viele Absolventen auf den Arbeitsmarkt drängen, musst du dich und deine Leistungen hervorheben, um bei deinem späteren Arbeitgeber Gehör und Anklang zu finden.

Daher sind abgeleistete Praktika mit entsprechender Arbeitserfahrung immer wieder gerne gesehen, so vermittelst du dem Chef, welche Kenntnisse du bereits gesammelt hast oder an welchen Projekten du teilgenommen hast. Je nach Praktikumsplatz, erinnert sich der Chef vielleicht sogar noch an dich und du kannst in der Firma einsteigen.

Beliebt im Medienbereich sind auch Werkstudentenjobs, die du zum Beispiel während des Studiums absolviert hast. Unternehmen greifen sehr gerne auf diese Mitarbeiter zurück, da sie dann bereits im Unternehmen gearbeitet haben und die Strukturen und Arbeitsabläufe kennen. Mit diverser Erfahrung und einem tollen Praktikum im Medien Bereich oder gleich mehreren Arbeitsproben kannst du ganz anders im Bewerbungsgespräch auftreten und auch im Gehaltspoker mitreden, bzw. deinen Wert eruieren. Merke: mit dem richtigen Praktikum öffnet sich dein Pfad zur Karriere und zu deinem Traumjob.

Welche Praktika bieten sich im Bereich Medien an?

Du machst dir Gedanken, welche Art von Praktikum mit deinem Studiengang Medien absolvieren könntest? Lass dir sagen, dass deine Möglichkeiten überaus breit gefächert sind, so dass du für deine Vorlieben und Fähigkeiten garantiert das richtige Praktikum im Medien-Bereich finden wirst. Brauchst du ein paar Inspirationen oder Ideen? Kein Problem!

Online Marketing

Dieser Bereich ist für dich wie geschaffen, wenn du dich für Prozesse und Marketing Strategien interessierst, die im Internet ablaufen. Mit dem nötigen Fachwissen und Knowhow kannst du wirtschaftliche Prozesse erfassen, die das jeweilige Unternehmen nach vorne bringen. Wie kann sich Unternehmen X beispielsweise auf Internetplattformen wie Instagram, Facebook oder Youtube präsentieren? Wie generiere ich die meisten Zuschauer, um auf ein Produkt aufmerksam zu machen? Hier kannst du mit dem richtigen Praktikum Praxiserfahrung sammeln und dein Wissen erweitern.

Medien

Auch für Medien-Studenten ist Online Marketing ein interessantes Arbeitsfeld. (Bildquelle: pexels.com / Fancycrave.com)

Internationales Marketing

Wenn du in die Welt großer Hersteller oder Firmen hineinschnuppern und verstehen willst, wie zum Beispiel Lebensmittel oder Marken weltweit verkauft und vertrieben werden, solltest du dir ein Praktikum in diesem Bereich suchen. Dieser Bereich ist vor allem eine Spezialisierung im Marketing-Bereich, diesen kannst du zum Beispiel mit wirtschaftlichen Komponenten wie Controlling oder Produktmarketing wunderbar vereinen und erweiterst deinen Horizont.

Webdesign

Kombiniere kreatives Denken und deinen sicheren Umgang am PC. Da sich das Internet und diverse Anbieter und Unternehmen immer weiter vernetzen, wird das Webdesign immer gefragter und beliebter. Gerade bei kleinen Unternehmen hast du sehr oft kreativen Spielraum und kannst deine Ideen im Praktikum umsetzen. So kannst du dabei behilflich sein, den Webauftritt des Unternehmens oder Produkte verkaufsfördernd zu platzieren oder Kunden auf eine schicke Internetseite zu “locken”.

Redaktion/Online-Redaktion

Nutze deinen versierten und kreativen Umgang mit der deutschen Sprache und mache ein Praktikum in einer (online) Redaktion oder Tageszeitung. Hier kannst du mithilfe deiner Vorgesetzen erste Texte verfassen oder darfst sogar Interviews, Reportagen oder kleinere Kolumnen verfassen. Darüber hinaus erhältst du einen spannenden Einblick in eine Redaktion und deren Organisation: wann und wie muss ein Text fertiggestellt werden, damit er schnellst möglich in den Druck oder auf der Webseite erscheint? Welche Zielgruppe soll mit dem Artikel angesprochen werden und wie filtere ich wichtige und unwichtige Nachrichten heraus? Alles hochspannende Fragen, die es zu beantworten gilt.

Du siehst also, dass es zahlreiche Bereiche gibt, in denen du ein Praktikum im Medien Bereich absolvieren kannst. Auch technische Bereiche sind denkbar, wie etwa Ton- oder Lichtgestaltung. Du kannst mit einem gelungenen Praktikum deinen Lebenslauf aufwerten und dich weiterentwickeln, an Herausforderungen wachsen und dich nach einem abgeschlossenen Projekt oder Auftrag gut und stolz fühlen, weil du Teil eines Teams bist, welches die gleichen Ambitionen wie du hast.

Wann bietet sich ein Praktikum im Bereich Medien an?

Gerade Neulinge im Studium sind unsicher, wann die beste Zeit für ein Praktikum ist. Falls du dich im Bachelor Studiengang befindest, kannst du dich erst einmal nach Lust und Laune umsehen und verschiedene Praktika ausprobieren: lieber Redaktion oder doch Marketing? Zudem kannst du schon jetzt an deinen Kursen oder Vorlesungen erahnen, welche Richtung dir möglicherweise gefallen oder liegen könnte. Sehr viele Unternehmen bieten daher Praktika extra für Studenten an, zum Beispiel in den Semesterferien.

Befindest du dich im Master Studiengang sollte deine Suche sich schon eingegrenzt haben. Vielleicht hast du schon dein konkretes Berufsfeld gefunden, in dem du auch später tätig sein willst? Dann kannst du dein Wissen erweitern und vertiefen. Auch hier sind die Semesterferien gut geeignet, da hier keine Kurse oder Vorlesungen stattfinden. Und wenn du nach dem Master noch etwas “Freiheit” benötigst, kannst du ein Praktikum auch wunderbar als Gap-Year einbauen. Dieses Engagement sehen viele Arbeitgeber gerne.

Eine gänzlich andere Erfahrung kannst du auch mit einem Online-Praktikum machen. Dies bedeutet, dass du alles Relevante lernst, was du tatsächlich im Unternehmen lernen würdest. Das tolle: du hast die Möglichkeit, die dir zugeteilten Aufgaben und Lerninhalte online und von Zuhause aus zu erledigen. Dennoch bist du im Unternehmen nicht außen vor, sondern wirst geschätzt und in die Unternehmensstruktur eingebunden.

Somit bist du auch während deines Studiums komplett frei und ungebunden und kannst dennoch Erfahrungen sammeln und deinen Lebenslauf um ein interessantes Praktikum im Medien-Bereich ergänzen. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt! Probiere es aus und nutze ungeahnte Chancen und Möglichkeiten, um deinem Traumberuf ein gutes Stückchen näher zu kommen. Vielleicht ergibt sich sogar ein neues Berufsfeld, mit dem du vorher nie gerechnet hättest?

Fazit

Wie du also siehst, hast du unendlich viele und interessante Möglichkeiten, die dir mit einem Medien Studium offenstehen. Zudem sind die Zukunftschancen sehr gut, da es auch in unserer zukünftigen Gesellschaft immer Medien geben wird, vielmehr wird sich deren weltweiter Einfluss und die Ausdehnung über den Globus sogar noch erweitern. Daher solltest du auf jeden Fall die Chancen nutzen, die dir geboten werden und auch offen für Neuerungen sein.

Um entsprechende Erfahrungen zu sammeln und deinen Berufswunsch zu festigen, sind Praktika heutzutage unbedingt ein Muss. Sie erweisen sich zudem als flexibel und können sich immer mehr an den Bedürfnissen der Praktikanten orientieren, wie beispielsweise ein Online-Praktikum.

Bildquelle: unsplash.com / Sam McGhee

Unser Online Marketing Praktikum

Dir hat unser Artikel gefallen? Dann solltest du dir unser Praktikumsangebot genauer anschauen. Dort lernst du alle wichtigen Grundlagen im Bereich Online Marketing und Suchmaschinenoptimierung.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Praktikum Controlling: Praxiserfahrung während des Studiums
Praktikum Journalismus: Praxiserfahrung während des Studiums

Unser Online Marketing Praktikum

Du möchtest im Online Marketing durchstarten? Dann solltest du dir unser neuartiges Online Praktikum genauer anschauen!

Menü